KiTa „Kunterbunt“ soll im Dezember eröffnen

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor einigen Tagen besichtigte Timo Greuel, SPD-Bürgermeisterkandidat und Erster Stadtrat, in Begleitung der Stadtverordneten Bettina Schonlau die neue KiTa „Kunterbunt“ am Bürgerplatz im Baugebiet „Niedertal III“, um sich persönlich ein Bild des Baufortschritts zu machen.

Anzeigelamellenjunker070919

kitagreuelbunt.jpg
kitagreuelbunt1.jpg

Sie trafen dort zusammen mit der Ersten Kreisbeigeordneten und Vorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Hanau, Susanne Simmler, sowie dem DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz als Betreiber der KiTa.

Obwohl die Baumaßnahmen erst Ende August 2018 begonnen hatten, konnte bereits am 16.11.2018 das Richtfest gefeiert werden, und mittlerweile nimmt auch die Innengestaltung schon Formen an. In einigen Bereichen sind schon Einrichtungen wie Küchenzeilen etc. installiert, die Nassbereiche sind schon fertig gefliest, und in anderen Bereichen sind die Böden schon gefliest, der restliche Fußboden wird dann nach Abschluss der Innenarbeiten mit Linoleum ausgelegt. Bei den Farben dominieren sowohl innen als auch außen weiß und ein helles Grün, und die Besucher konnten ein freundliches und helles Erscheinungsbild bewundern. Die Beleuchtung in den Nutzräumen besteht aus großflächigen, dimmbaren LED-Panels, die eine unaufdringliche und trotzdem helle Beleuchtung ermöglichen. Das Gebäude selbst erstreckt sich L-förmig auf 2 barrierefrei zugänglichen Etagen mit einer Nutzfläche von 1295 m², und bei den großzügig dimensionierten Fenstern wurde auch an einen motorisierten, außenliegenden Sonnenschutz gedacht. Die KiTa bietet Platz für Kinder unterschiedlichen Alters, geplant sind zwei Ü3-Gruppen für je max. 25 Kinder sowie zwei U3-Gruppen für max. 12 Kinder. Die geplanten Betreuungszeiten sind mehrstufig und starten morgens um 7:00 Uhr bis maximal 17:00 Uhr. Dazu kommen Räumlichkeiten, die als Familienzentrum genutzt werden und ein breites Angebot für alle Generationen bieten, sei es für Beratungsangebote, ein Eltern-Café, Veranstaltungen, Vereinsversammlung o. ä.

Die KiTa „Kunterbunt“ ist die 24. Einrichtung des DRK in Hessen, und Stefan Betz als verantwortlicher Geschäftsführer ist sicher, dass „der Regelbetrieb im Dezember beginnen kann; der Baufortschritt wird in den letzten Wochen in großen Schritten vorangehen.“ Auf Nachfrage von Susanne Simmler erklärte Stefan Betz, dass die zukünftigen Mitarbeiter schon größtenteils angestellt sind, und Bettina Schonlau merkte an, dass sie einen Teil der zukünftigen Mitarbeiterinnen bereits am Tag zuvor auf der Kreativ-Messe in Frankfurt getroffen hatte, wo diese sich durch die Besichtigung der neuesten Materialien für Bastelarbeiten auf ihre zukünftige Aufgabe vorbereiten wollten. Abschließend bedankten sich die Beteiligten bei Stefan Betz für die Fülle der Informationen und die fachkundige Führung durch das neue und moderne Gebäude.

Foto: Mehrzweckraum im Obergeschoss (von links B. Schonlau, T. Greuel, S. Simmler, S. Betz).
Foto: Eingangsbereich / Flur im Erdgeschoss (von links T. Greuel, S. Simmler, S. Betz, B. Schonlau)

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner