Langenselbold: Alexander Grebe gewinnt Porsche bei FFH

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Ich fasse es nicht, ich zitter am ganzen Körper" - das sagt Alexander Grebe aus Langenselbold am Telefon bei Johannes Scherer. Der 50-Jährige hat seinen Wunsch gehört, schnell beim Radiosender FFH angerufen und gewonnen: Kult-Oldtimer: Der Porsche 924.

Anzeige

porschffh.jpg
porschffh1.jpg
porschffh2.jpg
porschffh3.jpg
porschffh4.jpg

Schon lange begeistert sich Alexander Grebe für Oldtimer und liebt die automobile Ära der 70er und 80er. Der legendäre Porsche 924 ist sein Traum seit der Kindheit. Das Auto wurde damals auch "Volksporsche" genannt, weil er damals das erste Modell von Porsche war, der für vergleichsweise kleines Geld zu haben war.

Der 924 war das "Einsteigermodell" und das erste Auto von Porsche mit einem wassergekühlten Frontmotor und damit ganz anders als alle Porschemodelle zuvor. Weil der Motor vorne war, hatte das Auto eine ganz andere Linie. Porsche-Karosseriedesigner Anatole Lapine sagte mal über den 924: "Das Auto hat einer gezeichnet, der sein Leben lang von einem Ferrari geträumt, aber nie einen gekriegt hat."

FFH-Autofan und Guten Morgen, Hessen-Moderator Daniel Fischer ist auf die Suche nach dem Oldtimer gegangen und hat einen gefunden - denn neu gibt es den 924 schon seit 1988 nicht mehr.

Fotos: FFH

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!