Kinzigsee gesperrt: Vor allem ältere Bürger dennoch unterwegs

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadt Langenselbold hat die Zugänge zum Strandbad Kinzigsee abgeriegelt. Am vergangenen Sonntag hatten dort zahlreiche Menschen das schöne Wetter genossen und sich auch in Gruppen versammelt. Doch das soll angesichts der Corona-Krise derzeit unbedingt vermieden werden.

Anzeige

kinzigseecoronagesperrt.jpg
kinzigseecoronagesperrt1.jpg

Jetzt ist der Zugang auf das Gelände nicht mehr möglich, was allerdings bislang viele Menschen nicht davon abhielt, entlang des Ufers auf den frei zugänglichen Wegen spazieren zu gehen. Vor allem ältere Bürger, die besonders gefährdet sind, waren dort in den vergangenen Tagen anzutreffen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!