Vollsperrung: Schwerer Unfall am Langenselbolder Dreieck

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Freitag gegen 17:30 Uhr kam es auf der A66, Fahrtrichtung Fulda, in Höhe des Langenselbolder Dreiecks zu einem Verkehrsunfall, der die Vollsperrung der nördlichen Richtungsfahrbahn und den Einsatz eines Rettungshubschraubers erforderte. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es im Bereich der dortigen Baustelle zu Kollisionen zwischen zwei Pkw und einem Lkw.

Anzeige

dreieckselbildunfall.jpg
dreieckselbildunfall1.jpg

Zeugenangaben zufolge sollen beide Pkw noch vor der Baustelle den Fahrstreifen gewechselt haben, was in der Folge zu den Zusammenstößen geführt haben könnte. Dies ist aber laut Polizeiangaben noch nicht gesichert. Offenbar wurde einer der beteiligten Pkw-Fahrer so schwer verletzt, dass er durch Rettungskräfte vor Ort reanimiert werden musste. Im weiteren Verlauf wurde deshalb auch der Einsatz eines Rettungshubschraubers erforderlich, der auf der dafür gesperrten Autobahn landete. Die Auswirkungen auf den Fahrzeugverkehr waren nicht unerheblich.

Von Seiten der Feuerwehr Hanau war die Einsatzabteilung Hanau-Mitte sowie der Rüstzug der hauptberuflichen Kräfte mit 25 Mann im Einsatz.

Fotos: Feuerwehr Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner