Freibad Langenselbold: Stadt lässt mehr Badegäste rein

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bisher hat die Stadt Langenselbold, nach Vorgabe der Auslegungshinweise zur Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung, auf Grundlage der Wasserfläche maximal 200 Personen pro Timeslot im Freibad zugelassen. "Laut der aktuellsten Fassung vom 15. Juni 2021 der Verordnung ist es uns nun möglich, gesonderte Tickets für genesene und geimpfte Personen zu vergeben", so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Aus diesem Grund können neben den 200 regulären Tickets in den drei Zeitzonen (8-11 Uhr, 12-15 Uhr, 16-19 Uhr) weitere 300 Tickets gebucht werden, welche für geimpfte und genesene Personen gelten. Somit erhöht sich das Kontingent der Freibadtickets pro Timeslot auf 500. Die Tickets können ausschließlich online über die Homepage der Stadt Langenselbold (www.langenselbold.de) gebucht werden.

Bei der Buchung eines Tickets für geimpfte oder genese Personen muss ein Nachweis beim Betreten des Bades erfolgen. Als vollständig geimpft gelten Schwimmbadbesucher erst, wenn seit dem zweiten Impftermin mindestens zwei Wochen vergangen sind. "Durch die Ausweitung auf Geimpfte und Genesene ist eine Reduzierung des Andrangs auf das bereits vorhandene Kontingent von 200 Tickets pro Timeslot zu erwarten", so die Hoffnung in der Stadtverwaltung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2