Langenselbold: Gartenhütte von Feuerwehrmann brennt

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Freitagvormittag gegen kurz nach 11 Uhr zu einem Gartenhüttenbrand am Radweg parallel zur Gründau unweit der Ravolzhäuser Straße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle gegenüber der Feuerwehr wurde den Einsatzkräften klar, dass es sich um die Gartenhütte eines Feuerwehrkameraden handelte, die im Vollbrand stand.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

gartenffwselbold1.jpg
gartenffwselbold2.jpg
gartenffwselbold3.jpg
gartenffwselbold4.jpg
gartenffwselbold5.jpg
gartenffwselbold6.jpg
gartenffwselbold7.jpg
gartenffwselbold8.jpg
gartenffwselbold9.jpg

Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer mit zwei Rohren schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf einen Toilettenanbau verhindern. Die übrige Hütte brannte jedoch vollständig aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden bewegt sich ersten Schätzungen zufolge im unteren fünfstelligen Bereich.

Die ebenfalls eingesetzte Polizei hat ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Einsatz der Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort war, konnte nach rund zwei Stunden beendet werden.

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Langenselbold



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2