Restplätze für die Sommermusikkurse

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Für die Sommermusikkurse vom 21. bis 27. August sind noch wenige Plätze frei.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Wer schon immer mal ein Instrument ausprobieren oder seine Stimme mit professioneller Hilfe erklingen lassen wollte, wer bereits ein Instrument spielt oder früher gespielt hat und wieder anfangen möchte, hat hier beste Möglichkeiten. Musizieren ohne Altersgrenzen – je nach Instrument sind Interessierte schon ab 4 bis 5 Jahren herzlich willkommen.

Klavier, Violine, Gesang und Gitarrenunterricht kann während der Kurswoche in 5 Stunden Einzelunterricht ausprobiert werden. Wer nicht gerne alleine kommen möchte, traut sich vielleicht eher mit Freund oder Freundin und wer noch kein eigenes Instrument hat, kann eines für den Zeitraum zur Verfügung gestellt bekommen. Zudem bieten alle Instrumentaldozenten zusätzlich Kammermusik-Unterricht für Duos oder größere Ensembles an.

Workshops Gitarre, Trommeln und Jazz

Michael Hampel bietet zusätzlich zum Einzelunterricht den 2-tägigen Ensemble-Workshop „América do Sul“ an, in dem kleine Stücke mit südamerikanischen Melodien und Rhythmen einstudiert werden. Einzige Voraussetzung sind Vorkenntnissen in der ersten Lage. Seit vielen Jahren unterrichtet Michael Hampel Kinder und Erwachsene. www.michael-hampel.de
Termin: Sonntag, 22.08. und Mittwoch 25.08. jeweils 13.30-15.00 Uhr, Kosten gesamt: 45 €.

Der professionelle Percussionist Marc Collazo bietet einen Trommel-Workshop für Anfänger*innen am Montag, 23.08. und Mittwoch 25.08. jeweils von 13 -15 Uhr an. Für Fortgeschrittene oder auch Anfänger*innen mit Vorkenntnissen bietet der erfahrene Dozent dieses Jahr auch einen Workshop „Cajon für Fortgeschrittene an“. Termin: Freitag: 27.08. 13.30 – 15.30 Uhr.
Kosten je Workshop gesamt 45 €.

Der Workshop „Jazz für Einsteiger“ bietet nach dem Motto „Learning by doing!“ aufgeschlossenen Lernenden von Blas- und Streichinstrumenten ab 12 Jahren und Lehrenden einen leichten Einstieg in die Improvisation. Kenntnis der wichtigsten Tonarten ist erforderlich. Die bekannte Jazzflötistin und Pädagogin Stephanie Wagner vermittelt die typische Phrasierung im Jazz und die richtigen Töne beim Improvisieren mit praktischen Beispielen. www.stephaniewagner-jazzflute.com
Termin: Donnerstag 26.08. 16–19 Uhr

Auch Dank der Förderung durch die Sparkasse Hanau kosten 5x 45 Minuten Einzelunterricht für Schüler*innen und Studierende bis 25 Jahre nur 70 €, jedes weitere Kind oder Instrument 60 €, für Erwachsene 100 € und ein Workshop 45 €.

Anmelden können Sie sich bei der städtischen Familien- und Jugendförderung unter den Telefonnummern 06184 802-403 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Fragen zu den Sommermusikkursen werden natürlich auch gerne per Telefon oder Mail beantwortet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!