A66/Hanauer Kreuz: BMW geht in Flammen auf

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Langenselbold wurde am Montagabend gegen 20:27 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der Autobahn 66 zwischen dem Hanauer Kreuz und der Anschlussstelle Erlensee alarmiert. Durch die Einsatzkräfte konnte kurze Zeit später ein älterer 3er BMW in Vollbrand stehend vorgefunden werden. Der Fahrzeuglenker aus dem Wetteraukreis konnte seinen BMW zuvor noch auf den Seitenstreifen lenken und rechtzeitig verlassen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

selboldpkwbmwa66_az.jpg
selboldpkwbmwa66_az1.jpg
selboldpkwbmwa66_az2.jpg
selboldpkwbmwa66_az3.jpg
selboldpkwbmwa66_az4.jpg
selboldpkwbmwa66_az5.jpg
selboldpkwbmwa66_az6.jpg

Ein Trupp unter Atemschutz konnte den Brand mit einem Rohr schnell ablöschen. Für die Dauer der Löscharbeiten wurden in Fahrtrichtung Frankfurt zwei von drei Fahrsteifen gesperrt, was aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen führte. Die Feuerwehr Langenselbold war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften rund eine Stunde im Einsatz.

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Langenselbold



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2