Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

reitzjuselboldneu_az.jpg

Der ehemalige JU-Vorsitzende und neue CDU-Vorsitzende Florian Gibbe trat nicht mehr zur Wiederwahl an. Nun übernimmt die ehemalige Patricia Natalia Reitz den JU Vorsitz in der Gründaustadt und will mit neuen Themen und Akzenten überzeugen.

Nach über vier Jahren stehen große Veränderungen bei den jungen Christdemokraten in der Gründaustadt an. Der langjährige Vorsitzende Florian Gibbe trat nicht erneut an. Gibbe hatte das Amt 2017 übernommen und die Jugendorganisation maßgeblich geprägt. Mit den Kampagnen „1000 neue Bäume für Selbold“, dem „Rundwanderweg Biene“ und der Initiative „Selbold, Sicher & Sauber“ hat der ehemalige JU-Chef Florian Gibbe eine gute Bilanz für die letzten 4 Jahre vorzuweisen. Seit November 2021 ist Gibbe nun der neue Vorsitzende der Langenselbolder CDU, entsprechend stand die Entscheidung schon lange fest nicht noch einmal zu kandidieren. „Ich habe die Zeit als JU-Vorsitzender sehr genossen. Es war eine aufregende Zeit, in der wir vieles erreichen konnten. Mit meiner Wahl zum CDU-Vorsitzenden in Langenselbold, wird es allerdings nun Zeit sich auf neue Herausforderungen zu konzentrieren.“, begründet Gibbe die Entscheidung kein fünftes Mal als JU-Chef anzutreten. „Mit Patricia Reitz wird eine junge engagierte Frau mit vielen neuen Ideen nun das Ruder übernehmen.“, stellt Gibbe seine Nachfolgerin vor. Er wird dem Vorstand jedoch weiterhin als Stellvertretender Vorsitzender erhalten bleiben. Ergänzt wird das Führungsduo von Schriftführer Patrick Heck und Schatzmeister Konrad Schäfer.

Die 24 Jahre alte Patricia Reitz ist nun seit nunmehr 4 Jahren Langenselbolds stellvertretende JU-Vorsitzende. „Patricia Reitz hat maßgeblich an den Aktionen der vergangenen Jahre mitgewirkt und diese mit möglich gemacht.“, erklärt JU-Urgestein Patrick Heck. Die junge Mutter und staatlich anerkannte Erzieherin möchte in kommenden Jahren einen größeren Fokus auf die Gewinnung neuer Mitglieder setzen. „Als Mitgliederbeauftragte im CDU-Vorstand und neu gewählte JU-Vorsitzende ergänzen sich meine Aufgaben perfekt. Mein persönliches Ziel ist eine Verjüngung von JU und CDU.“, erklärt JU-Chefin Patricia Natalie Reitz. Entsprechend möchte die junge Christdemokratin die Jugendorganisation auch inhaltlich neu ausrichten. „Aktuell legen wir als JU einen großen Fokus auf die Zielgruppe 15 bis 20 Jahre. Diesen Bereich möchte ich auch auf junge Erwachsene und vor Allem junge Familien ausweiten.“, so Reitz über ihre thematischen Schwerpunkte.

Foto (von links): Jannik Marquart (JU Kreisvorsitzender), Patrick Heck (MIT Stadtverbandsvorsitzender), Patricia Reitz (JU Stadtverbandsvorsitzende) und Florian Gibbe (CDU Stadtverbandsvorsitzender).



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2