Grillfest am 1. Mai auf dem Baumwieserhof

Langenselbold
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Grillfeste von Uwe Reichert auf dem Baumwieserhof an den bevorstehenden Feiertagen im Mai / Juni sind weit über Langenselbolds Stadtgrenzen hinaus bekannt und stets ein beliebtes Ausflugsziel für Groß und Klein.

baumwiedererstmai az

Die Auftaktveranstaltung bildet nach zweijähriger Pandemie-Pause das Hoffest am 1. Mai, wofür der Förderverein der Schule an der Gründau e.V. in Langenselbold - wie schon viele Jahre zuvor – dankenswerterweise wieder die Organisation der Kuchentheke übernehmen durfte. Solange der Vorrat reicht, gibt es über den ganzen Tag Kaffee und eine breite Auswahl von bis zu 120 selbstgebackenen Kuchen. Selbstverständlich wieder mit „Fairtrade“-Kaffee.

Eltern und Lehrer der Grundschüler backen hierfür nicht nur wie die Weltmeister, sondern sind auch beim Auf- und Abbau sowie mit Verkaufs- und Spüldiensten beteiligt. Die gespendeten Kuchen stehen für das zweite Frühstück, als Nachtisch zu den Grillspezialitäten oder zur Kaffeezeit als Abschluss des Wochenendes bereit. Gerne kann auch der Kuchen im Rahmen eines 1. Mai-Wanderausflugs bei einem Zwischenstopp zu Fuß oder per Fahrrad (Hinweis: Mit Blick auf Klima und Umwelt gerne dafür eigene Transportboxen o.ä. nutzen.) mitgenommen werden. Auf den Shuttle-Bus aus Langenselbold müssen wir in diesem Jahr leider verzichten. Koordiniert und vorbereitet wird der Einsatz rund um die Kuchentheke von einem Orga-Team des Schulelternbeirats und des Fördervereins der Schule. Die eingenommenen Gelder kommen vollumfänglich den Schüler*Innen der Schule an der Gründau zugute und werden in Projekte (wie z.B. für Schulmaterialien, Freizeitgeräte für den 'Hof Sport' oder für größere Schulprojekte) investiert. Konkret ist bereits für Mai 2023 das Zirkusprojekt an der Schule geplant. Alle Eltern, Lehrer und der Förderverein freuen sich bei jedem Wetter auf Ihren Besuch an der Kuchentheke...