Das Bündnis „Recht auf Spiel“ als Teil des Deutschen Kinderhilfswerks ermutigt dazu an diesem Tag Veranstaltungen unter diesem Motto zu machen und auf die Bedeutung von SPIELEN hinzuweisen. Am Samstag, 28.5. heißt es diesmal also „WELTSPIELTAG - Langenselbold ist mit dabei!“ Verschiedene Institutionen und Vereine haben sich zusammengeschlossen und möchten allen Spielwilligen einen Tag mit entsprechenden Bewegungs- & Spielangeboten bieten.

Auch Schulleiterin Gabriele Zimmerer bestätigte sofort, dass die Käthe-Kollwitz-Schule, in deren Großsporthalle aktuell ukrainische Geflüchtete untergebracht sind, die Veranstaltung unterstützen möchte. So werden an diesem Tag in der Ringstr.55 rund um den Basketballplatz viele Attraktionen geboten sein. Neben der Hüpfburg der VR-Bank und dem städtischen Spielmobil gibt es viel zu erleben.

Gleich zu Beginn wird ein Brettspieltisch eröffnet und ein Fußballworkshop gestartet. Nach und nach kommen dann weitere Angebote dazu. Unter anderem wird gebastelt, Waffel gebacken, Prellball gespielt, geschminkt und die Muckis getestet. Darüber hinaus kommt Julien Juraschek zweimal als Ballonkünstler „auf die Bühne“ und sogar das Langenselbolder Hessentagsmaskottchen Elbo wird vorbeikommen, kleine Geschenke verteilen und beim SPIELFEST tüchtig „mitfeiern“. Feiern auch Sie mit! Ab 11 Uhr geht es los. Wer es sich bequem machen möchte darf auch gerne eine Picknickdecke mitbringen.

Weitere Informationen gibt es bei der Familien- und Jugendförderung Langenselbold unter der Telefonnummer 06184/802405, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Web unter www.jufoela.de

weltspieltaglangenselbold az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2