Unfall A45/Langenselbold: 23-Jährige erlitt Kopfverletzung

Langenselbold
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zwei Audi-Fahrzeuge kollidierten am Dienstagabend auf der Autobahn 45, wodurch die 23-jährige Fahrerin eines weißen A3 verletzt und ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen, da noch unklar ist, ob die Frau aus Hünfeld oder der andere 58-jährige Audi-Lenker (roter A4) den Unfall verursacht hat.

Anzeige

Der Unfall passierte gegen 22.15 Uhr im Bereich Autobahnkreuz Hanau und Autobahndreieck Langenselbold. Die junge Frau erlitt eine Kopfverletzung. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 14.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer der Polizeiautobahnstation zu melden: 06183 91155-0.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2