E-Bike-Training im Schlosspark

Langenselbold
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eigentlich heißt es „Pedelek“, aber im täglichen Sprachgebrauch hat sich das „E-Bike“, das Fahrrad mit Unterstützung durch einen elektrischen Motor, bei den Radlerinnen und Radlern als Favorit durchgesetzt.

Anzeige


Ein toller Fahrspaß, können doch sonst unbezwingbare Hügel und Strecken gemeistert werden. Der Aktionsradius mit dem Fahrrad erweitert sich. Allerdings birgt die Unterstützung auch Gefahren, derer man sich vor Antritt jeder Fahrt bewusst sein sollte. Deshalb macht es Sinn, sich mit der richtigen Nutzung des E-Bikes vertraut zu machen.

Hierzu lädt die Seniorenberatung der Stadt Langenselbold am Mittwoch, 10. April, von 10-11:30 Uhr im Schlosspark ein. Radtourenleiter Karlheinz Bär und Klaus Weidenbach geben Tipps und Tricks für die Fahrweise, über das Bremsverhalten, das vorausschauende Fahren und vieles mehr. Wer zum Saisonbeginn mit seinem E-Bike vertrauter werden möchte oder sich mit dem Gedanken trägt, eines anzuschaffen, kann im Schlosspark vorbeikommen. Zwei städtische E-Bikes stehen zum Testen zur Verfügung.

Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Informationen gibt es bei der Seniorenberatung der Stadt Langenselbold. Tel. 06184 802 403, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. www.langenselbold.de 

ebikeimschlossp az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2