Anzeige


Über das verlängerte Wochenende zu Fronleichnam fuhr der Chor diesmal in den Harz. Dabei gab das Chorforum ein eigenes Konzert in der Kulturkirche St. Martini in der historischen Europastadt Stolberg.

Nun möchte das Chorforum sein Konzertprogramm in der Heimat wiederholen und lädt dazu alle Mitglieder, Freunde und Interessierte zur „Offenen Kirche“ am Mittwoch, den 10. Juli, um 19.30 Uhr in die evangelische Kirche in Langenselbold ein. Einlass ist ab 19.00 Uhr und der Eintritt ist frei. Bis zum Anpfiff des 2. Halbfinals der Fußball-Europameisterschaft wird das Konzert beendet sein. Das Konzertprogramm steht unter dem Motto „Faszination Chormusik erleben“. Denn die Besucherinnen und Besucher erwarten ausgewählte Werke verschiedener Epochen und Stilrichtungen, von klassischen Kompositionen bis hin zu populären Klängen aus Spiritual, Gospel und African-Songs. Damit will das Chorforum die Vielfalt der geistlichen und weltlichen Chormusik in seiner kompletten Bandbreite präsentieren.

Interessierte neue Sängerinnen und Sänger sind besonders willkommen, um sich selbst ein Bild über das Repertoire und die musikalische Arbeit des Chorforums zu machen. Darüber hinaus ist jeder und jede stets eingeladen, unverbindlich an den wöchentlichen Proben teilzunehmen. Das Chorforum probt immer mittwochs um 19.30 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus, Hinserdorfstraße 2a, in Langenselbold. Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Vereins-Homepage unter www.chorforum-langenselbold.de. Direkt erreichbar sind die Verantwortlichen des Chores jederzeit per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, über WhatsApp oder telefonisch unter 0176-36834206.

chorforumharzreise az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2