"Kecke Schnecke": Spannende Heimatkunde vor der Sommerpause

Langenselbold
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der ersten Juli-Woche steht das Spielmobil "Kecke Schnecke" der Familien- & Jugendförderung noch einmal im Schlosspark, bevor es für die heißesten Wochen in die Sommerpause geht.

Anzeige


Thema diesmal: Heimatkunde. Ja, hier wird zwar gepaukt, aber die Teamer*innen und Besucher*innen basteln und spielen gemeinsam Dinge, die mit Hessen, dem Main-Kinzig-Kreis und nicht zuletzt der Gründaustadt Langenselbold zu tun haben. So können verschiedene Wappen ausgemalt, der Buchbergturm gebastelt und eine Klosterbergrallye absolviert werden. Die Gebrüder Grimm dürfen natürlich auch nicht fehlen, wenn es um wichtige Dinge und Menschen in der Region geht.

Auch der der Heimat- & Geschichtsverein möchte seinen Beitrag dazu leisten und für alle kleinen und großen Besucher das Heimatmuseum im Schlosspark öffnen. Wann das sein wird, ist vor Ort am Spielmobil zu erfahren. Weiter geht es dann am 13. August zum Thema „Spiel mit dem Wind“. Bis dahin ist das Spielmobil aber durchaus auch noch an anderen Orten zu sehen. So findet am Sonntag, 14.7. von 11-17 Uhr ein großes Familienfest mit Hüpfburg etc. am Kinzigsee statt, welches zum regulären Eintrittspreis besucht werden kann.

Weitere Informationen gibt es bei der Familien- und Jugendförderung der Stadt Langenselbold, Schlosspark 2, Telefon: 06184 802-404, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.jufoela.de


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2