Linsengericht: Vorsicht vor falschen Handwerkern

Linsengericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor möglichen Gaunern, die sich als Handwerker ausgeben und sich so Zutritt zu Wohnungen und Häusern verschaffen wollen, warnt aus aktuellem Anlass die Polizei im Raum Linsengericht. Am Dienstagmorgen klingelte ein solcher bei einer Anwohnerin im Blumenweg und gab vor, den Gaszähler tauschen zu wollen. Ein solcher Wechsel war zwar tatsächlich angekündigt worden, allerdings zu einer späteren Uhrzeit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die misstrauisch gewordene Frau ließ den Fremden nicht herein und erkundigte sich sogleich beim Netzbetreiber. Dort zeigte man sich überrascht, denn eine Vorverlegung des Termins war nicht geplant. Da die Anwohnerin ihre Haustür nicht öffnete, verschwand der Unbekannte wieder. "Hier hat sich die Frau aus Sicht der Polizei völlig richtig verhalten", meint Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle.

"Ziel der Ganoven ist stets, in die Wohnung ihrer Opfer zu gelangen, um dort nach Beute zu suchen. Die Tricks, wie sie dabei vorgehen, sind äußerst vielfältig. Auf welchem Weg er von dem tatsächlich geplanten Zählerwechsel erfahren hat, wissen wir derzeit nicht. Aber der Fall zeigt, wie gewieft die Täter vorgehen." Da nicht auszuschließen ist, dass sich der Unbekannte weiterhin in diesem Bereich aufhält, bittet die Kriminalpolizei um besondere Vorsicht.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2