Ausbau der Strecke und Umbau des Bahnhofs Gelnhausen

Linsengericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um den Nah- und Fernverkehr zwischen Hanau und Fulda zu verbessern, plant die Deutsche Bahn den viergleisigen Ausbau der Strecke zwischen Hanau und Gelnhausen.

linsenbahnhofgn.jpg
linsenbahnhofgn1.jpg

Zwischen Gelnhausen und Fulda entsteht eine Neubaustrecke. Auch der Bahnhof Gelnhausen wird wesentlich umgestaltet, dies betrifft auch die Linsengerichter Seite an der Lagerhausstraße. Da wegen der Corona-Pandemie derzeit keine Veranstaltungen vor Ort möglich sind, informierten die Projektmitarbeiter der Bahn via Internet am letzten Dienstag, 23. Juni in einem online-Dialog sehr umfangreich, informativ und sachlich über den Planungsstand. Fragen konnten per Chat und e-mail direkt gestellt werden. Die Unterlagen hierzu können unter https://dialog.hanau-fulda.de/bhfgln heruntergeladen werden.

Für Linsengericht ergeben sich aus der Präsentation und den Erläuterungen noch eine ganze Reihe Fragen. Die CDU-Linsengericht vertreten durch den CDU-Fraktionsvorsitzender Joachim Schmidt und Gemeindevorstandsmitglied Werner Fischer nahmen an dieser Online-Veranstaltung teil und stellten auch eine ganze Reihe Fragen. Dabei ging es aus Linsengerichter Sicht um eine Überdachung der Rampe, den Ausbau der Parkplätze, Lärmbelastung u. a. Leider konnten nicht alle Fragen online beantwortet werden. Insofern wird die CDU-Linsengericht auf entsprechende Antworten drängen und die Bürgerinnen und Bürger auf dem Laufenden halten.

"Insbesondere was die Parkplätze betrifft, ist die Gemeinde Linsengericht besonders gefordert. Die CDU – Fraktion wird hier in der Augustsitzung der Gemeindevertretung einen Antrag stellen mit dem Ziel, dass bereits in der jetzigen Planungsphase geprüft wird, welche Lösungsansätze bzw. Möglichkeiten für den Bau eines Parkdecks in Verbindung mit der Bahn auf der Linsengerichter Seite gibt. Der Gelnhäuser Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) ließ es sich nicht nehmen, Fragen aus Sicht der Stadt Gelnhausen direkt zu stellen und beteiligte sich rege an den Gesprächen. Als Linsengerichter Vertreter nahm leider niemand teil, weder Bürgermeister Albert Ungermann noch der 1. Beigeordneter Helmut Bluhm", heißt es in einer Pressemitteilung der CDU.

Foto: Zugang von der Lagerhausstraße, Quelle: DB Netz AG, Bürger-Info-Termin Gelnhausen & Linsengericht, 23.06.2020, Seite 26.

Foto: Ansicht von der Lagerhausstraße, Quelle: DB Netz AG, Bürger-Info-Termin Gelnhausen & Linsengericht, 23.06.2020, Seite 33.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner