TV Geislitz stoppt Pläne für Beachvolleyballfeld in Eidengesäß

Linsengericht
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der TV Geislitz zieht nach Rücksprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Eidengesäß seinen Projektantrag für einen Beachvolleyballplatz auf dem Festplatzgelände in Eidengesäß zurück.

"Bereits zu Anfang der Diskussion um den Standort galt für den TV Geislitz, dass sicherheitsrelevante Argumente, zum Beispiel der Freiweilligen Feuerwehr, absoluten Vorrang bei der Standortwahl genießen und von uns berücksichtigt werden. Leider wurde uns erst jetzt mitgeteilt, dass der Festplatz in Eidengesäß grundsätzlich bei Rettungseinsätzen von der Freiwilligen Feuerwehr als Hubschrauberlandeplatz empfohlen wird. Die Feuerwehr hat auch angemerkt, dass bei Start und Landung eines Hubschraubers der Sand des Beachfeldes aufgewirbelt wird und den Einsatz behindern kann", teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit.

Und weiter: "Aus diesen Gründen ziehen wir unsere Planung auf dem Festplatzgelände umgehend zurück. Gleichzeitig bitten wir aber alle Ortsvereine und Ortsbeiräte im Linsengericht sowie die Fraktionen und Gemeindevertretung, uns alternative Standorte vorzuschlagen. Wir müssen leider davon ausgehen, dass wir unter Coronabedingungen Volleyball für alt und jung vorläufig nicht mehr in der Halle spielen können und suchen daher händeringend nach Alternativen für unsere sportlichen Aktivitäten im Freien."

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2