Ausstellung 50 Jahre Gebietsreform: Wie der Main-Kinzig-Kreis entstand

Linsengericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Vorstand des Heimat- und Geschichtsvereins Linsengericht lädt zur Ausstellung "50 Jahre Gebietsreform – wie der Main-Kinzig-Kreis entstand" am Samstag, 06. August 2022, von 15.00 – 18.00 Uhr und am So., 07. August 2022, von 11.00 – 16.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeindevertretung in der Zehntscheune Altenhaßlau alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ein.

Die Gebietsreform war ein ebenso tiefgreifender wie zukunftsweisender kommunalpolitischer Schritt, der bis heute nachwirkt und in seinen Anfängen nicht ohne Kritik und Widerstand blieb. Aus ihr ist der Main-Kinzig-Kreis hervorgegangen, der die ehemaligen Landkreise Schlüchtern, Gelnhausen und Hanau mit dem Ziel zusammenführte, die Entwicklungschancen für alle in ihm liegenden Städte und Gemeinden zu verbessern.

"An beiden Tagen haben wir für unsere Besucherinnen und Besucher Kaffee und Kuchen und kühle Getränke anzubieten. Wir freuen uns über Ihren Besuch am 06. oder 7. August 2022 in der Zehntscheune am Rathaus in Altenhaßlau", so der Verein.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2