Jubiläumsjahr startet mit einer Radiobörse

Bei der Börse des Radio-Museums Linsengericht werden wiederum attraktive Rundfunkempfänger aus mehreren Jahrzehnten angeboten.

Linsengericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Was während der Corona-Pause nicht möglich war, wird jetzt am Sonntag, 26. März 2023, nachgeholt.

Anzeige

Eine Radiobörse, bei der attraktive Unterhaltungselektronik aus vergangenen Jahren zum Verkauf steht. Neben Geräten aus dem Fundus des Vereins besteht auch für externe Anbieter von Funktechnik die Möglichkeit, ihre Schätzchen zu präsentieren. Geöffnet ist die Börse in der Zehntscheune in Linsengericht-Altenhaßlau, Hauptstraße 15c, an diesem Sonntag von 10 bis 13.30 Uhr.

Die Radiobörse in Linsengericht war in der Vor-Corona-Zeit ein beliebter Treffpunkt von Radioenthusiasten aus nah und fern. Basis des Geräteangebotes werden auch in diesem Jahr Radiogeräte aus dem Archiv des Vereins sein. Dabei handelt es sich um sehr attraktive Stücke, die aus vielerlei Gründen nicht ausgestellt werden können, zum Beispiel weil der Typ doppelt vorhanden ist. Zudem sind die Lagerkapazitäten des Radio-Museums sehr beschränkt, so dass man einige Stück gern in gute Hände abgeben möchte. Da sich die Linsengerichter Radiobörse auch als Treffpunkt von Rundfunkbegeisterten entwickelt hat, können externe Interessenten gegen eine kleine Gebühr von fünf Euro an einem Tisch eigene Geräte anbieten.

Mit dieser Veranstaltung startet der Verein Radio-Museum Linsengericht eine Reihe von Aktivitäten anlässlich des 100. Geburtstages des deutschen Rundfunks. Zeitgleich blickt das Radio-Museum auf sein 25jähriges Bestehen zurück und außerdem besteht in diesem Jahr die Radioklinik im Museum seit 10 Jahren. Um im Jubiläumsjahr den Besuch im Museum besonders attraktiv zu gestalten, ist geplant unter den Besuchern des laufenden Jahres drei besonders schöne und selbstverständlich funktionsfähige und wohnzimmertaugliche Röhrengeräte zu verlosen.

Bei der Radiobörse am 26. März 2023 stehen für die Besucher ein Imbiss (Würstchen) sowie kalte Getränke bereit. Anmeldungen für externe Anbieter sind über Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich, auf diesem Weg werden auch gern Fragen zu der Veranstaltung beantwortet.

blaupunktradioboerse az

Bei der Börse des Radio-Museums Linsengericht werden wiederum attraktive Rundfunkempfänger aus mehreren Jahrzehnten angeboten.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2