Kommunalpolitischer Aschermittwoch der Bürgerliste / FWG

Linsengericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu ihrem 17. kommunalpolitischen Aschermittwoch mit einem gemeinsamen Heringsessen lädt die Bürgerliste / FWG Linsengericht alle Mitglieder und Freunde für den 14. Februar 2024 um 19:00 Uhr in das Vereinsheim des Kaninchenzuchtvereins „Am Geisberg“ Hinterm Born 1 in Geislitz herzlich ein.

Anzeige


„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet neben Heringen und Pellkartoffeln wie immer auch ein vom bewährten Küchenteam vorbereitetes Alternativangebot, sprich: Hessische Schinken-, Wurst- und Käseplatte“, so BGL/FWG-Pressewart Sebastian Dein in seiner Ankündigung. Vorsitzender Heinz Breitenbach wird nach der Faschingszeit in seinem Bericht vor allem über aktuelle Themen der Linsengerichter Kommunalpolitik wie zum Beispiel die Haushaltsberatungen 2024 und die Bauprojekte Neubau Rathaus, Feuerwehrgerätehaus Südwest Großenhausen-Lützelhausen und das Gewerbegebiet „Am Weinberg II“ in Lützelhausen informieren. Die aktuellen Vorhaben und Termine der Bürgerliste für das Jahr 2024 wird er hierbei ebenso vorstellen.

Auch über einige kreisweite Projekte, die er in seiner Eigenschaft als Kreisausschussmitglied für die Freien Wähler Main-Kinzig derzeit begleitet, wird Breitenbach berichten, darunter u.a. die Main-Kinzig-Kliniken, den FTTH-Ausbau und die Gesundheitsakademie des Main-Kinzig-Kreises. Wir freuen uns auf einen gemütlichen und doch auch politischen Aschermittwoch mit einem sicherlich wieder sehr interessanten Meinungsaustausch an diesem Abend und hoffen auf einen regen Besuch unserer Mitglieder und Freunde, so der Vorstand der Freien Wähler abschließend.

 


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2