STADTRADELN: Mit 58.000 Kilometern 10 Tonnen CO² eingespart

Linsengericht
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auch im zweiten Jahr ist die Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnis zur Erfolgsveranstaltung in Linsengericht geworden.

Anzeige


Mit 259 aktiven Radlern in 24 Teams und über 58.000 geradelten Kilometern wurden 10 Tonnen CO² eingespart. Das ist eine Steigerung von ca. 9.000 km zum Vorjahresergebnis. Auch die Zahl der aktiven Radler ist stark gestiegen. Nach dem Platz des besten Newcomers in 2023 stehen die Chancen daher in diesem Jahr gut, auf Kreisebene den ersten Platz in der Kategorie der meistgeradelten Kilometer, bezogen auf die Einwohnerzahl zu erreichen. Die Siegerehrung des Main-Kinzig-Kreises findet am 07.07.24 im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 50 Jahre MKK statt.

Die Linsengerichter Radler müssen sich noch ein wenig gedulden – die kommunale Siegerehrung wird erst nach den Sommerferien am 30.08.24 stattfinden. Schon jetzt sei verraten, dass das Rennen um die Podiumsplätze sowohl bei den Einzelradlern als auch bei den Teams bis zum letzten Tag spannend war. Der Linsengerichter Bürgermeister Albert Ungermann und das Koordinatoren-Team sind begeistert, mit wieviel Teamgeist und Spaß die Linsengerichter bei der Aktion STADTRADELN dabei waren und sich auch vom unbeständigen Wetter im Aktionszeitraum nicht abhalten ließen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2