Wochenmarkt am Glashaus mit Kunst und Musik

Der Künstler Q.Fell wird seine Werke auf dem Wochenmarkt am Glashaus am 24. und 25. Juni 2022 präsentieren.

Altenhaßlau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Regionale Produkte, Live-Musik und Begegnung: Das sind die Kennzeichen des Wochenmarkts am Glashaus, der regelmäßig auf dem Gelände des Inklusionsbetriebs Grün&Grün in der Baumschulenstraße 2a in Linsengericht-Altenhaßlau stattfindet.

Anzeige

Beim After-Work-Markt am 24. Juni sowie am Samstagsmarkt am 25. Juni 2022 werden außerdem Werke des Künstlers Q.Fell sowie weiterer Kreativer zu sehen sein.

Der Wochenmarkt am Glashaus hat sich seit seiner Premiere 2017 zu einem Besuchermagneten entwickelt. In der Marktsaison von Mai bis Oktober lockt die Veranstaltung mit einem großen Sortiment an regionalen Bio- und Genussprodukten. Viele schätzen auch die Aufenthaltsqualität auf dem Gelände des Inklusionsbetriebs, wo viel Grün und eine Marktlaube zum Verweilen einladen. Grün&Grün ist eine Tochterfirma des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) und beschäftigt Menschen mit und ohne Behinderungen in den Bereichen Garten- und Landschaftspflege, Gemüseanbau, Speisepilz-Zucht und Wildstauden-Produktion. Auch die Wochen-Märkte verfolgen neben der Vermarktung regionaler Lebensmittel das Ziel, Menschen mit Behinderungen in die Abläufe einzubinden und auf diese Weise Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen.

„Die Wochenmärkte sind die beste Art das Wochenende zu beginnen, leckere Köstlichkeiten einkaufen und bei guter Livemusik und einem erfrischenden Getränk viele Freunde und Bekannte treffen“, findet auch der Meerholzer Künstler Q. Fell. Am Freitag, 24. Juni, ist als besonderes Event ein After-Work-Markt ab 16 Uhr geplant. Das reguläre Marktgeschehen mit Öffnung der Einkaufsstände ist wie immer samstags von 9-14 Uhr.

Der Kulturpreisträger Q. Fell der in nationalen und internationalen Kunstsammlungen vertreten ist, hatte die Idee, das besondere Ambiente des Marktes zwischen Anbauflächen und Gewächshäusern zusätzlich durch Kunst aufzuwerten. Überdies arbeitet der Künstler mit Menschen mit Handicaps, die im Heinrich-Kress-Haus in Altenhaßlau leben. Im Zuge seines jüngsten Kunst-Projektes hat Q.Fell 16 alte Holzleitern gesammelt, die es ihm ermöglichen Bilder variabel auf dem Gelände des Wochenmarkts zu präsentieren. Neben eigenen Werken sollen auch Bilder befreundeter Künstler zu sehen sein.

kunstglasfel az

Der Künstler Q.Fell wird seine Werke auf dem Wochenmarkt am Glashaus am 24. und 25. Juni 2022 präsentieren.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2