Sanierung der Altenhaßlauer Ortsdurchfahrt ab Juni 2025?

Altenhaßlau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Straßen- und Verkehrsmanagement von Hessen Mobil in Gelnhausen informierte die Gemeinde Linsengericht über eine ab Juni 2025 geplante Sanierung der Landesstraße 2306 in Altenhaßlau, welche die Unterfrankenstraße von der Bergstraße bis zur Hauptstraße und ab der dortigen Ampel die Gelnhäuser Straße bis zum Kreisel an der Altenhaßlauer Straße und dem Stadtweg umfassen soll.

Anzeige


„Wir sind froh, dass unsere langjährigen Bemühungen für eine solche Sanierung nun offenbar Früchte tragen und das buchstäbliche Licht am Ende des Tunnels in Sicht ist“, so Heinz Breitenbach, Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste Linsengericht. Wie Ortsbeiratsmitglied Albert Orgas und Gemeindevorstandsmitglied Sebastian Dein aus Altenhaßlau berichteten, hatte sich die BGL bereits seit dem Jahr 2011 regelmäßig mit der Thematik befasst und mehrmals auf die jährlich schlimmer werdenden Schäden aufmerksam gemacht, die zumeist – wie letzten und auch aktuell wieder in diesem Sommer – nur rudimentär durch die Straßenmeisterei behoben worden seien, obwohl es eigentlich einer grundhaften Sanierung der Straße bedürfe.

Im Sommer 2023 hatte sich daher eine Linsengerichter Delegation mit einer auf Initiative ihres Gemeindevertreters Ruben Hundhausen im März 2023 gestarteten Unterschriftenaktion der heimischen Freien Wähler zu Hessen Mobil nach Wiesbaden auf den Weg gemacht, um der Thematik in der Hessischen Landeshauptstadt mehr Nachdruck zu verleihen. Hierbei wurden 426 Unterstützerunterschriften an den Präsidenten von Hessen Mobil, Heiko Durth, übergeben, der den heimischen Kommunalpolitikern seinerzeit jedoch wenig Hoffnung machen konnte. Bei einer Informationsveranstaltung von Hessen Mobil im März 2024, in welcher das Bauprogramm von Hessen Mobil an einigen Bundes-, Landes und Kreisstraßen im Jahr 2024 im Main-Kinzig-Kreis vorgestellt wurden, hatte unter anderem Heinz Breitenbach erneut auf die Probleme in Altenhaßlau aufmerksam gemacht.

„Diese Sanierung scheint es nun also ins Bauprogramm 2025 geschafft zu haben, auch wenn Hessen Mobil der Gemeinde gleichzeitig mitteilte, dass der genaue Sanierungs- und Ausbauumfang des Streckenabschnitts noch festgelegt wird. Dennoch sind wir sehr froh, dass diese für das Linsengericht wichtige Maßnahme perspektivisch im Sommer nächsten Jahres beginnen und dann möglicherweise bis Ende 2025 beendet werden kann“, so die BGL-Vertreter abschließend.

flickenortsdurchaltenhasslau


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2