Jahresabschluss der Feuerwehr Eidengesäß

Eidengesäß
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 06.12. feierten die Alters- und Ehrenabteilung, die Einsatzabteilung und der Vorstand gemeinsam mit der Patenwehr aus Geislitz den alljährlichen Jahresabschluss der Feuerwehr Eidengesäß.

wehreidenabsch.jpg

Die Kameraden aus Geislitz waren dieses Mal auch mit dabei, da es wohl die letzte große Feier im alten Feuerwehrhaus sein wird. Dieses Jahr stellte Wehrführer Volker Bohlender den drei Abteilungen den aktuellen Planungsstand zum Neubau des Feuerwehrhauses vor und beantwortete die Fragen zu diesem wichtigen Thema.Aber nicht nur der Neubau des Feuerwehrhauses stand auf dem Programm, sondern auch die Verabschiedung des Kameraden Jürgen Stocker, der nach 25 Jahren in der Einsatzabteilung in die Alters- und Ehrenabteilung wechselte.

Wehrführer Volker Bohlender bedankte sich bei Jürgen Stocker für den langen Dienst in der Einsatzabteilung und überreichten ihm ein kleines Geschenk. An dieser Stelle betonte Volker Bohlender nochmals, dass Jürgen Stocker der erste Quereinsteiger war, der mit Anfang 40 in die Einsatzabteilung kam und zahlreiche Lehrgänge besuchte. Schon nach kurzer Zeit gehörte er zu der Stammbesetzung der Atemschutzgeräteträger.

"Wenn Sie Interesse haben, sich für die Bürger von Eidengesäß ehrenamtlich in der Feuerwehr zu engagieren und den jetzt freigewordenen Kleiderspint von Jürgen Stocker übernehmen möchten, kommen Sie zum ersten Unterricht im neuen Jahr am 10 Januar 2020 um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus Eidengesäß vorbei!", teilt die Feuerwehr mit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS