Am Wochenende zwischen dem 10. und 12. Oktober wurden Altreifen im Linsengerichter Wald zwischen Breitenbörner Höhe und der Geislitzer Platte entsorgt. Bürgermeister Albert Ungermann (SPD) ist entsetzt über eine solche "Unverfrorenheit einzelner Mitmenschen", die auf Kosten aller Linsengerichter Bürgerinnen und Bürger ihren Müll „illegal“ entsorgen.

Ortsvorsteher Hubert Faust (SPD) begrüßt die Entscheidung der Montessorischule, die ehemalige Jugendherberg in Geislitz zu kaufen und das leerstehende Gebäude wieder mit Leben erfüllen zu wollen. Ein Herbergsvater, Edmund Zick, war sogar sein Vorgänger im Amt als Ortsvorsteher, ergänzt Faust und berichtet: „Erwachsene, Jugendliche, Vereine und Schulklassen waren hier zu Gast und garantierten über Jahre dem Haus eine hohe Auslastung und Wirtschaftlichkeit.“

Auf dem Streckenabschnitt der K 895 sind zwischen Linsengericht/Geislitz und der Einmündung zur L 2306 Kontrolluntersuchungen im Rahmen der Gewährleistung erforderlich.

Auf Grund der aktuellen Corona-Lage musste die Freiwillige Feuerwehr Geislitz bereits ihre traditionelle Seniorenfeier am Gründonnerstag und die Grillfeier am 1. Mai absagen sowie das für den 9. Mai geplante Jubiläumsfest anlässlich des 45-jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Geislitz verschieben.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2