Tauziehen um die Jugendherberge in Geislitz

Geislitz
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"as Tauziehen um die Jugendherberge in Geislitz ist schon eine Never-ending-Story“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Joachim Schmidt.

jugendherbercduges.jpg

Und weiter: "Man kann Simone Bartelt-Dommer verstehen, dass sie aus Frust und Verärgerung das Mandat im Aufsichtsrat beim Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Hessen niedergelegt hat. Simone Bartelt- Dommer ist Vertreterin des Kreisverbandes Main-Kinzig. Zur Erinnerung: Eine Million Euro wollten der Main-Kinzig-Kreis und die Gemeinde Linsengericht für eine Sanierung der Geislitzer Jugendherberge dem DJH zur Verfügung stellen. Die CDU-Fraktion hat sich bis zuletzt immer für die Sanierung und damit für einen Gemeindeanteil von 300.000 Euro stark gemacht. Doch die Ernüchterung und die Realität kam selbst für die CDU in der letzten Sitzung des Ausschusses Soziales, Kultur, Jugend und Sport im April diesen Jahres: Der Geschäftsführer der DJH Hessen,Timo Neumann, erklärte unmissverständlich, dass es seitens des DJH Hessen keinen Cent mehr für die erforderliche Sanierung gibt und er für einen Verkauf der JH Geislitz plädiert. Insbesondere auch wegen der prognostizierten betriebswirtschaftlichen Daten der Einrichtung für die Zukunft. Dabei wurde er auch von einem weiteren Aufsichtsratsmitglied, Herrn Bernd Strauß, aktiv unterstützt. Somit war und ist der Weg in Richtung Verkauf durch die DJH Hessen klar vorgezeigt", so CDU - Fraktionsvorsitzender Joachim Schmidt.

In der Zwischenzeit hätten zwei Interessenten für einen Kauf der Immobilie starkes Interesse gezeigt. Dabei spricht sich die CDU-Fraktion eindeutig für einen Verkauf an die Montessori Schule aus. Denn nur mit einer solchen Entscheidung finde auch zukünftig eine pädagogisch sinnvolle und zielorientierte Nutzung des gesamten Areals für den Schüler- und Jugendbereich statt. "Damit wird auch zukünftig der Name Linsengericht über die Kreisgrenzen hinweg positiv in Erscheinung treten. Für die Gemeinde Linsengericht geht es aber jetzt darum, die richtigen Signale an die Geschäftsführung der DJH Hessen nach Frankfurt zu senden. Ein Verkauf an eine Meditations-Gruppe wird von Seiten der CDU-Fraktion abgelehnt", so zum Abschluss der CDU-Fraktionsvorsitzende Joachim Schmidt.

Foto: Jugendherberge Geislitz bereits seit über einem Jahr geschlossen. Wie geht es weiter?

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS