Bauarbeiten für Regenrückhaltebecken begonnen

Geislitz
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach Genehmigung durch die Untere Naturschutz- und Wasserbehörde haben bereits am 22.02. die Arbeiten für den Bau eines Regenrückhaltebeckens im geplanten Neubaugebiet „Im Weisgrund“ durch die Firma Zehe Bau GmbH, Burkardroth-Premich begonnen.

Anzeige
Anzeige

regenhruckhaltegeis.jpg

Für die Umsetzung des Neubaugebietes ist es notwendig, das Niederschlagswasser von den angrenzenden Flächen im Außenbereich in einem Rückhaltebecken mit einem gedrosselten Abfluss zwischenzuspeichern, da ein vorhandener Graben in einen Teilbereich kanalisiert werden soll. Für die Zwischenspeicherung ist ein Regenrückhaltebecken mit einem Fassungsvermögen von 177 m³ vorgesehen. Die Befüllung erfolgt über ein Trennbauwerk mit Sand- und Geröllfang im Wegeseitengraben.

Ca. 1.400 m³ Erde werden bewegt und ca. 50 m Rohrleitung verlegt. Der aufbereitete Boden findet beim Geländeauftrag des Dammes Verwendung und ca. 300 m³ werden abgefahren. Nach Fertigstellung der Erdarbeiten sorgt eine Ansaat im Anspritzverfahren für eine schnelle Eingrünung der Flächen. Des Weiteren wird das komplette Becken eingezäunt. Die Baukosten betragen rund 120.000 €. Abhängig von den Witterungsbedingungen sind Ende März / April die Arbeiten beendet.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross