Vortrag: Aktuelle Forschung über den Rotmilan

Großenhausen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der NABU Großenhausen lädt für Freitag, 11. Oktober, zu einem Vortrag über den Rotmilan in die Alte Schule in Großenhausen, Im Vorderdorf 12, ein.

Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr. Parkmöglichkeiten bestehen auch im Umfeld der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG.

Während der Diaschau wird auch auf die neuesten Forschungsergebnisse über den heimlichen Wappenvogel Deutschlands eingegangen. Sein Verbreitungsgebiet beschränkt sich fast ausschließlich auf Europa. Etwa die Hälfte dieses Bestandes, das sind 12.500 bis 16.500 Revierpaare, brütet in Deutschland. Unsere internationale Verantwortung für die Erhaltung dieser Art ist von daher besonders groß. Zum besseren Verständnis seiner Ökologie laufen zahlreiche Forschungsarbeiten. U. a. werden dabei moderne Methoden wie z. B. die GPS-Satellitentelemetrie angewendet. Zu den Themenkomplexen gehören:

die langfristige Entwicklung seiner Population.
evtl. Veränderung der Zugwege und Überwinterungsgebiete infolge des Klimawandels,
Nutzung der Brut- und Nahrungshabitate,
Einfluss der Landbewirtschaftung und -nutzung,
Einflußgrößen für den Bruterfolg

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Naturschutzverbänden werden Forschungsprojekte zur Verbesserung des Rotrmilanschutzes durchgeführt. So wurden z. B. in neun Projektgebieten in sieben verschiedenen Bundesländern von beteiligten Landwirten diverse Maßnahmen umgesetzt, um die Population von Kleinsäugern und Feldvögeln - Beutetiere des Rotmilans - zu steigern, damit die Erreichbarkeit der Nahrung für den Rotmilan verbessert wird. Im Vortrag wird besonders auch auf das Rotmilan-Projekt des NABU-Landesverbandes Hessen im Vogelsberg hingewiesen. Dieser Landkreis weist eine der höchsten Siedlungsdichten des Rotmilans in Deutschland aus. Als typisch hessischer Vogel gehört der Rotmilan zu den vierzig Verantwortungsarten Deutschlands. Als Leitart offener Fluren und naturnaher Waldränder spielt er eine große Rolle beim Schutz der biologischen Vielfalt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner