„Kino vor Ort“: Erster Termin nach der Sommerpause

Bischofsheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, den 05. September zeigt „Kino vor Ort“ um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Bischofsheim den Film „Der Klavierspieler vom Gare du Nord“. Am Nachmittag gibt es um 16:30 Uhr den Film „Aladdin“.

Am 05. September startet in Maintal die neue Film-Saison. In der Reihe „Kino vor Ort“ werden im Bürgerhaus in Bischofsheim dann wieder einmal im Monat, jeweils donnerstags, zwei Filme gezeigt. Junge Filmfans bzw. die ganze Familie können sich auf spannende Unterhaltung am Nachmittag freuen, und am Abend stehen wieder speziell ausgewählte Arthouse-Produktionen auf dem Programm.

Mit dem französischen Film „Der Klavierspieler vom Gare du Nord“ macht eine Geschichte den Anfang der Filmreihe, in der es um ein bisher unentdecktes Talent geht: um einen jungen Mann mit einer großen Begabung und Leidenschaft für das Klavierspielen. Erst allmählich erkennt Mathieu die Chancen, die sich für ihn aufgrund einer zufälligen Begegnung auf dem Pariser Bahnhof ergeben. Aber dank der Hartnäckigkeit und Überzeugung seiner Förderer stellt sich der Erfolg ein. Sowohl der Leiter des Konservatoriums als auch eine strenge und fordernde Klavierpädagogin helfen Mathieu über seine persönlichen Zweifel und Rückschläge hinweg. Eine wichtige Rolle in diesem Film und für den Erfolg aller Bemühungen spielt aber auch die Musik selbst. Regisseur Ludovic Bernard gelingt es, ihr eine handlungstragende Rolle zuzuweisen und dem Film dadurch viel Atmosphäre zu verleihen.

Der Film am Nachmittag führt in märchenhafte Welten, in die Stadt Agrabah mit Palästen, Bazaren und fliegenden Teppichen. Der Dieb Aladdin und sein Affe machen dort mit ihren Gaunereien die Straßen unsicher. Dabei lernt Aladdin die Prinzessin Jasmin kennen, verliebt sich in sie und versucht daher in den Palast einzudringen. Bei diesem Versuch landet er aber im Verlies. Der böse Zauberer Dschafar verspricht, ihn zu befreien, zwingt Aladdin aber im Gegenzug dazu, eine Wunderlampe zu stehlen. In der Lampe wohnt ein Flaschengeist, der Wünsche erfüllen kann. Mit dessen Hilfe will der Bösewicht Dschafar Macht erlangen. Der Film ist für Zuschauer ab sechs Jahren.

Einlass für den Abendfilm ist um 19:00 Uhr. Der Film beginnt um 19:30 Uhr. Die Karte am Abend kostet 7,00 €. Der Eintrittspreis am Nachmittag (Beginn 16:30 Uhr) beträgt 5,00 €. Die Karten sind an der Kasse erhältlich. Ab dem 20.08. gibt es für den Abendfilm erstmals auch einen Vorverkauf in folgenden Geschäften: Buchhandlung Thielemann-Kraft, Bahnhofstr. 18; All-in-One-Shop Kennedystr. 50; Hinnerbäcker Weber, Alt Bischofsheim 11 und All-in-One-Shop, Bischofsheimer Str. 4.

Wer mehr über „Kino vor Ort“ oder das Programm erfahren möchte, kann sich für den Newsletter unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Aktuelle Informationen gibt es auch im Veranstaltungskalender auf www.maintal.de. Telefonisch ist das Kulturbüro-Team erreichbar unter der Rufnummer 06181 400-721.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner