Kino vor Ort: Nächste Vorstellung am 10. Oktober

Bischofsheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, den 10. Oktober, zeigt „Kino vor Ort“ um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Bischofsheim den Film „GLORIA – Das Leben wartet nicht“.

Am Nachmittag gibt es um 16:30 Uhr den Film „Der König der Löwen“.

Nach einem gelungenen Auftakt im September setzt „Kino vor Ort“ die Reihe am 10. Oktober mit dem Film „Gloria – Das Leben wartet nicht“ fort. Im Mittelpunkt der Handlung steht Gloria Bell. Sie ist eine Frau jenseits der 50, seit einigen Jahren geschieden und Mutter zweier erwachsener Kinder. Sie arbeitet in Los Angeles in einem Versicherungsbüro und verbringt ihre Freizeit gerne auf der Tanzfläche in den Clubs der Stadt – auf der Suche nach etwas Lebensfreude. Dort lernt sie eines Abends Arnold kennen, der sich in einer vergleichbaren Lebenssituation befindet wie sie. Die beginnende Romanze wird bald mit den entscheidenden Fragen des Lebens konfrontiert, weil beide Partner ihre „Geschichten“ mit in die neue Beziehung bringen. Die Schauspielerin Julianne Moore (Oscar-Preisträgerin) verkörpert Gloria überzeugend als eine Frau mit positiver Einstellung. Trotz einer gewissen Zerbrechlichkeit weiß Gloria, wer sie ist und was sie (noch) vom Leben erwartet.

„Der König der Löwen“ am Nachmittag ist ein Animationsfilm, der in spektakulären Bildern eine bekannte und sehr anrührende Geschichte erzählt. Der Löwenjunge Simba wird schon früh von seinem Vater auf seine spätere Aufgabe als Anführer des Königreiches vorbereitet. Als sein Vater durch eine List ums Leben kommt und Simba glaubt, für seinen Tod verantwortlich zu sein, verlässt er sein Land und begibt sich in die Weiten Afrikas. Dort lernt er ein Erdmännchen und ein Warzenschwein kennen. Die beiden vermitteln Simba wieder eine positive Einstellung zum Leben. Als erwachsener Löwe muss er dann entscheiden, ob er sein inzwischen heruntergekommenes Reich von seinem hinterlistigen Bruder zurückfordern soll. Der Film überzeugt insbesondere aufgrund der fotorealistischen Bilder, die durch die neue Animationstechnik von Jon Favreau entstehen. Der Film ist für Zuschauer ab sechs Jahren geeignet.

Einlass für den Abendfilm ist um 19:00 Uhr. Der Film beginnt um 19:30 Uhr. Die Karte am Abend kostet sieben Euro. Der Eintrittspreis am Nachmittag (Beginn 16:30 Uhr) beträgt fünf Euro. Karten für den Abendfilm sind an der Abendkasse oder im Vorverkauf in folgenden Geschäften erhältlich: Buchhandlung Thielemann-Kraft, Bahnhofstr. 18; All-in-One-Shop Kennedystr. 50; Hinnerbäcker Weber, Alt Bischofsheim 11 und All-in-One-Shop, Bischofsheimer Str. 4.

Für die Karten des Nachmittagsfilms gibt es keinen Vorverkauf. Wer mehr über „Kino vor Ort“ oder das Programm erfahren möchte, kann sich für den Newsletter unter www.maintal.de/newsletter anmelden. Aktuelle Informationen gibt es auch im Veranstaltungskalender auf www.maintal.de. Telefonisch ist das Kulturbüro-Team erreichbar unter der Rufnummer 06181 400-721.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner