Machbarkeitsstudie zum Radschnellweg FRM7 Hanau-Frankfurt wird präsentiert

Bischofsheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Machbarkeitsstudie zu einem potenziellen Radschnellweg von Hanau nach Frankfurt (FRM7) liegt vor.

logoradfmhu.jpg

Sie wird am Freitag, 20. September, in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Bürgerhaus Bischofsheim in Maintal, Dörnigheimer Weg 21, öffentlich präsentiert. Mit dabei sind unter anderem der Erste Stadtrat der Stadt Maintal, Ralf Sachtleber, der hauptamtliche Stadtrat der Stadt Hanau, Thomas Morlock sowie der Mobilitätsdezernent des Regionalverbandes, Rouven Kötter. Fragen und Anregungen aus dem Publikum sind erwünscht, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Anmeldungen bitte unter www.region-frankfurt.de/anmeldung_FRM7

Wer gerne mit dem Fahrrad mit anderen zusammen aus Frankfurt zu der Veranstaltung fahren möchte, kommt um 14.45 Uhr zum Ostbahnhof/Danziger Platz. In Hanau ist der Treffpunkt zur selben Zeit auf dem Schlossplatz. Geradelt wird entlang der Trasse des geplanten Radschnellweges.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS