Maintaler „Kino vor Ort“ im Februar 2020

Bischofsheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Donnerstag, 13. Februar, zeigt „Kino vor Ort“ um 19:30 Uhr im Bürgerhaus in Bischofsheim den Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“.

Am Nachmittag gibt es um 16:30 Uhr „Die Eiskönigin 2“.

Nach dem gut besuchten Auftaktfilm in diesem Jahr zeigt „Kino vor Ort“ im Februar den neuesten Film der erfolgreichen deutschen Regisseurin und Oscarpreisträgerin Caroline Link. Sie hat nach „Der Junge muss an die frische Luft“ erneut eine Buchvorlage verfilmt. Diesmal handelt es sich um den gleichnamigen Jugendroman und Weltbestseller von Judith Kerr aus dem Jahr 1972. Erzählt wird die autobiografische Geschichte der Schriftstellerin, die mir ihrer Familie während der Nazizeit aus Deutschland emigrieren musste. Der Film beschreibt den Weg der jüdischen Familie in die Schweiz, später nach Paris und schließlich nach England. Dabei vermittelt der Film sowohl die Perspektiven der Kinder als auch die der Erwachsenen. Mit Riva Krymalowski und Marinus Hohmann ist der Regisseurin wieder eine überzeugende Besetzung der Kinderrollen gelungen. Oliver Masucci ist in der Rolle als Vater großartig. In ihm spiegeln sich die Gefühle des Erwachsenen wie Sorge, Widerstand und Hoffnung.

Vor sechs Jahren lief der Vorgängerfilm zu „Die Eiskönigin 2“ erfolgreich in den Kinos und wurde als bester Animationsfilm bei den Oscars ausgezeichnet. In dem aktuellen Film erleben die Schwestern Elsa und Anne ein ganz neues Abenteuer. Elsa fühlt sich aufgrund merkwürdiger Geschehnisse dazu berufen, sich auf den Weg zu einem verwunschenen Wald zu machen. Dabei wird sie von Anna, dem tapferen Kristoff, einem Rentier und dem lustigen Schneemann Olaf begleitet. Die Fantasy-Geschichte ist spannend und zugleich witzig erzählt. Mit tollen Bildern und guten Liedern vermittelt der Film darüber hinaus auch eine zeitgemäße Botschaft. Der Film ist ohne Altersbegrenzung.

Einlass für den Abendfilm ist um 19:00 Uhr. Der Film beginnt um 19:30 Uhr. Die Karte am Abend kostet 7,00 €. Der Eintrittspreis am Nachmittag (Beginn 16:30 Uhr) beträgt 5,00 €. Karten für den Abendfilm sind an der Abendkasse oder im Vorverkauf in folgenden Geschäften erhältlich: All-in-One-Shop Kennedystr. 50; Hinnerbäcker Weber, Alt Bischofsheim 11 und All-in-One-Shop, Bischofsheimer Str. 4.

Für die Karten des Nachmittagsfilms gibt es keinen Vorverkauf. Wer mehr über „Kino vor Ort“ oder das Programm erfahren möchte, kann sich für den Newsletter unter www.maintal.de/newsletter anmelden. Aktuelle Informationen gibt es auch im Veranstaltungskalender auf www.maintal.de. Telefonisch ist das Kulturbüro-Team erreichbar unter der Rufnummer 06181 400-721.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner