Wegwerfen muss nicht sein

Bischofsheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, 21. März, öffnet im Stadtteilzentrum Bischofsheim im Dörnigheimer Weg 25 wieder das Reparatur-Café seine Türen.

rapraraimmaerz.jpg

Zwischen 10 und 13.30 Uhr freut sich das ehrenamtliche Team auf zahlreiche Gäste, denen es dabei helfen kann, Alltagsgegenstände wieder flott zu machen. Diesmal mit dabei: der Weidenflechter Daniel Stadler.

Am Eingang werden die Besucher*innen empfangen und können schildern, welche Hilfe sie benötigen. Im Reparatur-Café bekommen alle tatkräftige und fachliche Unterstützung dabei, ihre kaputten Gegenstände wieder in Gang zu bekommen. Die freiwilligen Helfer*innen aus dem Team haben unterschiedliche Fähigkeiten und können beim Reparieren von Fahrrädern, Kleidungsstücken, Smartphones oder auch Elektrogeräten helfen. Mal fehlt ein Knopf, eine Naht löst sich auf oder ein Reißverschluss ist defekt. Das ist allerdings noch lange kein Grund, die Lieblingsjacke oder -hose zu entsorgen. Puppen- und Teddyreparaturen sind ebenfalls möglich, und auch das Lieblingsspielzeug hat vielleicht noch nicht ausgedient, sondern benötigt nur eine kleine Reparatur.

Unterstützung erhalten die freiwilligen Helfer*innen des Reparatur-Cafés am Samstag, 21. März, von Weidenflechter Daniel Stadler. Er ist Spezialist für den kreativen, künstlerischen Umgang mit dem Naturmaterial Weide und versteht sich auf das Reparieren von Körben. Wartezeiten können sich vor allem im Elektronikbereich ergeben, da diese Reparaturen oft zeitaufwendig sind. Mit Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen lassen die sich jedoch angenehm gestalten.

Übrigens: Wer gerne mit Menschen zusammenarbeitet und Lust hat, das eigene Können weiterzugeben, ist im Reparatur-Café gern gesehen. Informationen liefert Katharina Kächelein vom Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. Sie ist telefonisch unter 06181 400-432 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Foto: Weidenflechter Daniel Stadler bietet im Reparatur-Café am Samstag, 21. März, seine Unterstützung an. Foto: Stadt Maintal

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!