Wiedereröffnung des Reparatur-Cafés

Peter Brüggemann hilft ehrenamtlich im Reparatur-Café und ist mit dem nötigen Spezialwerkzeug für Reparaturen im Elektronikbereich perfekt ausgestattet. Foto: Stadt Maintal

Bischofsheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der Winterpause geht es endlich wieder los: Das Reparatur-Café öffnet am Samstag, 21. Mai, von 10 bis 13.30 Uhr im Stadtteilzentrum Bischofsheim seine Türen!

Das ehrenamtliche Team hilft dabei, nicht mehr funktionsfähige Gegenstände wieder in Gang zu bekommen. Die freiwilligen Helfer*innen bringen dabei unterschiedliche Fähigkeiten mit und können beim Reparieren von Fahrrädern, Kleidungsstücken, Smartphones oder auch Elektrogeräten unterstützen.

Aufgrund der langen Pause rechnet das Team mit einem erhöhten Besucherandrang. Wartezeiten können sich vor allem im Elektronikbereich ergeben, da diese Reparaturen oft zeitaufwändig sind. Mit Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen auf der Terrasse lässt sich die Wartezeit jedoch angenehm gestalten.

Informationen zum Reparatur-Café gibt es bei Olivia Metzendorf vom Fachdienst Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur. Sie ist telefonisch unter 06181 400-449 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

repabrueggeain az

Peter Brüggemann hilft ehrenamtlich im Reparatur-Café und ist mit dem nötigen Spezialwerkzeug für Reparaturen im Elektronikbereich perfekt ausgestattet. Foto: Stadt Maintal


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2