Maintal: Taxi-Fahrer geschlagen und getreten

Dörnigheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Taxi-Fahrer ist am Donnerstagmorgen von einem unbekannten Mann geschlagen worden. Der zirka 30 Jahre alte Täter war etwa 1,70 Meter groß. Er hatte einen schwarzen Vollbart und trug eine schwarze Kapuzenjacke sowie eine Bluejeans mit eingearbeiteten Löchern ("used look"). Die Tat fand gegen 7.30 Uhr am Taxenstand am Bahnhof in Dörnigheim statt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Täter bereits zuvor mit einem Passanten in Höhe des dortigen Kiosk Streit gesucht. Um einer weiteren Eskalation vorzubeugen, entfernte sich der Fußgänger in Richtung des Taxistands. Der "Provokateur" folgte ihm und wandte sich schließlich an den Taxifahrer. Diesen schlug er dann unvermittelt ins Gesicht, so dass der 53-Jährige zu Fall kam. Im weiteren Verlauf trat der Schläger noch auf den am Boden liegenden Mann ein. Der Taxi-Fahrer trug Verletzungen am Mund sowie am Handgelenk und am Knie davon. Ebenso wurde die Kleidung beschädigt.

Hinweise auf den Täter nimmt die Maintaler Polizei unter der Rufnummer 06181-4302-0 entgegen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!