Einweihung „Schwanennest der Freien Turnerschaft

Dörnigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Jugendvorstand der Freien Turnerschaft 06 e. V. Dörnigheim mit seinem Jugendleiter, Dennis Herpich, hat sein großes Projekt, ihren Traum, von dem Errichten einer Begegnungsstätte, außerhalb der Übungsstunden für die Kinder und Jugendlichen ihres Vereines, nahezu abgeschlossen.

Mit dem Projekt „Schwanennest“ will man den Kindern und Jugendlichen im Verein ein weiteres Angebot schaffen, über ihre sportliche Heimat in der FTD hinaus. Eine Räumlichkeit im Vereinshaus an der Uferstraße in Dörnigheim wurde durch viele Sach- und Geldspenden neugestaltet und eingerichtet – das „Schwanennest“. Hier wird nun künftig mit den Kindern und Jugendlichen aller Altersklassen gemeinsam gebastelt, gebacken, gekocht, Vorlesestunden durchgeführt und und und. Auch einfach nur zum „chillen“, reden und austauschen ist das „Schwanennest“ Anlaufpunkt. Inhaltlich wird es auch Erste-Hilfe-Kurse für Kinder und Jugendliche geben oder interessante Vorträge. Die Ideen des Jugendvorstandes sind bislang grenzenlos, werden aber natürlich den Bedürfnissen angepasst, „das ist uns sehr wichtig“, so Dennis Herpich. An dem Tag der Einweihung findet auch die „Taufe“ des Maskottchens des „Schwanennestes“ statt. Natürlich ein Schwan, der einzigartig genäht und gestaltet wurde.

Nach Abstimmung wird der Schwan den Namen „Anneliese“ erhalten - nach Anneliese Schmitt. Ihr waren die Kinder und Jugendlichen – der Vereinsnachwuchs – immer mit das Wichtigste. Anneliese Schmitt ist die Schwester von August Roth (langjähriger Vereinsvorsitzender – deshalb August-Roth-Halle). Die Familie Roth war an der Vereinsgründung maßgeblich beteiligt. Das „Schwanennest“ wird nun mit einer Feier mit grillen und Kaffee und Kuchen im Hof der FTD August-Roth-Halle, Uferstraße 4 in Dörnigheim eingeweiht, natürlich auch offiziell eröffnet und für die Kinder und Jugendlichen freigegeben. Die Einweihung findet am Sonntag, 26. September 2021 ab 14.30 Uhr statt. Alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Eltern der Freien Turnerschaft Dörnigheim sind hierzu eingeladen. Treffpunkt ist der Hof hinter der August-Roth-Halle, Uferstraße 4 in Dörnigheim.

Wegen der Corona-Pandemie müssen natürlich alle Corona-Maßnahmen und -Auflagen berücksichtigt und erfüllt werden. Deswegen können nur personalisierte Anmeldungen berücksichtigt werden. Die Freie Turnerschaft Dörnigheim bittet deshalb darum, sich vorab anzumelden. Für einen Anmeldebogen kann man sich bei Marion Herpich, Tel.: 0171/7416103 melden. Anmelden kann man sich bis zum 20. September 2021. Innerhalb des Gebäudes muss eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2) getragen werden. Dazu muss auf die Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen geachtet werden. Der Jugendvorstand der FTD mit seinem Jugendleiter, Dennis Herpich, freut sich schon heute auf die künftige gemeinsame Zeit mit den Kindern und Jugendlichen im „Schwanennest“ und auf viele Gäste bei der Einweihung am 26. September 2021.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2