Vorfahrtsstreit in Maintal: Motorhaube mit Baseballschläger eingeschlagen

Dörnigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Rabiater Ausgang eines Streits zwischen zwei Autofahrern um die Vorfahrt im Kreuzungsbereich Zeppelinstraße / Ludwig-Thoma-Straße in Dörnigheim: Ein etwa 30 Jahre alter sehr muskulöser Mann mit Halbglatze und rötlichem Vollbart hat am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, bei einer Diskussion um die Vorfahrt kurzerhand seinen Baseballschläger hervorgeholt und auf die Motorhaube seines Kontrahenten eingeschlagen.

An dem schwarzen A4 entstand dabei Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der unbekannte Schläger, der etwa 1,85 Meter groß war und eine orangefarbene Latzhose trug, fuhr anschließend in seinem dunklen Kleinwagen in Richtung Ludwig-Thoma-Straße davon. Der Fahrer des Audi blieb unverletzt.

Nun sucht die Polizei in Maintal Zeugen des Vorfalls und bittet um weitere Hinweise zu dem Aggressor (06181 4302-0).


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2