Weiterer offener Treff für Eltern mit Kleinkindern

Bereits seit vier Jahren finden regelmäßige Drop In(klusive) Elterncafés in Bischofsheim statt. Nun startet auch ein Elterncafé im Kinder- und Familienzentrum Eichenheege in Dörnigheim. Foto: Stadt Maintal

Dörnigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Raus aus den eigenen vier Wänden, andere Eltern mit Kleinkindern treffen, sich kennenlernen und austauschen – das wünschen sich viele Eltern, vor allem mit kleinen Kindern.

Seit kurzem gibt es im Kinder- und Familienzentrum Eichenheege in Dörnigheim einen regelmäßigen Treff für Eltern mit Kindern unter drei Jahren. Ab Juli wird das Familiencafé Drop In(klusive) vom Land Hessen und der Karl Kübel Stiftung gefördert.

Das Drop In(klusive) ist ein offener Willkommens- und Begegnungsort für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern. Im Fokus stehen das Kennenlernen und der gemeinsame Austausch der Eltern untereinander. In ungezwungener Weise wird bei einem gemütlichen Frühstück über alle Fragen gesprochen – ob über pädagogische Themen, Kindergesundheit oder gesunde Ernährung. Alles, was Eltern interessiert, kann angesprochen und diskutiert werden. Unterstützt werden die Eltern von der Elternbegleiterin und Koordinatorin des Kinder- und Familienzentrums Eichenheege, Teresa Roth. Für die Kinder gibt es dazu ein Spielangebot. Gleichzeitig können die Familien die vielfältigen Bildungs- und Beratungsangebote des Hauses kennenlernen.

Die Teilnahme am Treff sowie das Frühstück sind kostenfrei und finden immer dienstags von 10 bis 11.30 Uhr im Kinder- und Familienzentrum, Eichenheege 8A in Dörnigheim, statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Drop In(klusive) Familiencafés sind ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und werden mit 1.250 Euro pro Jahr gefördert. Die Karl Kübel Stiftung ist mit der Ausgestaltung des Projekts betraut und begleitet bereits die beiden Cafés in den Familienzentren Schillerstraße und Ludwig-Uhland-Straße in Bischofsheim. „In den letzten Jahren wurden viele Erfahrungen mit den Familienafés gesammelt. Davon können wir im Kifaz Eichenheege nun profitieren. Wir sind sehr gespannt auf den Austausch im Rahmen der Projektbegleitung durch die Karl Kübel Stiftung“, freut sich Teresa Roth. Nähere Informationen sind für den Fachdienst Kita bei der Koordinatorin des Kinder- und Familienzentrums Eichenheege, Teresa Roth, unter 06181 4901542 oder bei der Integrationsbeauftragten der Stadt Maintal, Verena Strub, unter 06181 400-622 zu erhalten.

dropeichenheege az

Bereits seit vier Jahren finden regelmäßige Drop In(klusive) Elterncafés in Bischofsheim statt. Nun startet auch ein Elterncafé im Kinder- und Familienzentrum Eichenheege in Dörnigheim. Foto: Stadt Maintal


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2