Maintal: Radfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Dörnigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmorgen auf der Landesstraße 3328 an der Kreuzung Kesselstädter Straße/Honeywellstraße in Dörnigheim zwischen einem Auto und einem Fahrrad, bei dem der Fahrradfahrer schwer verletzt wurde, ist die Frage, wer "Grün" hatte nicht gänzlich geklärt. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 40-jähriger Hanauer gegen 8.10 Uhr mit seinem BMW die Kesselstädter Straße von Maintal in Richtung Hanau.

Auf Höhe der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden Fahrradfahrer. Der 71 Jahre alte Radler prallte in die Windschutzscheibe und wurde dabei schwer verletzt. Er kam in eine Klinik.

Der 5er BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Sein Schaden wird auf 3.500 Euro geschätzt. Die Polizei sucht nun zur Klärung des Unfallhergangs und zur Ampelschaltung weitere Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 4302-0 bei der Polizei in Maintal zu melden.