Seit 2001 werden dort in Anerkennung für diese Verdienste Bäume für ehrenamtlich tätige Maintalerinnen gepflanzt. Im Laufe der Jahre ist der Hain gewachsen. Er macht das Engagement von Frauen sichtbar und er lädt zum Zusammensein ein – etwa zum Lindenfest am Montag, 3. Juni.

Der Frühsommer, wenn die Linden zu blühen beginnen, ist die schönste Jahreszeit im Frauenhain. Dann liegt ein lieblicher Sommerduft über der Wiese am Main und lädt dazu ein, im Schatten der Bäume zu verweilen. Um diese besondere Zeit gemeinsam zu erleben, lädt das Frauen- und Gleichstellungsbüro der Stadt Maintal zusammen mit dem Frauenbeirat zum Lindenfest ein. Los geht es am Montag, 3. Juni, um 18 Uhr. Dann sind alle geehrten Frauen, aber ebenso interessierte Bürger*innen in eingeladen, im Frauenhain zu einem Picknick zusammenzukommen.

Dazu kann jede*r eine Kleinigkeit für ein gemeinsames Buffet mitbringen - idealerweise Fingerfood -, außerdem Geschirr und eine Picknickdecke. „Wir möchten gerne gemütlich beisammen sein, uns kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen – über die Rolle der Frauen in und für die Gesellschaft, über aktuelle Themen und das, was uns beschäftigt“, lädt die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Annika Frohböse ein. Auch Mitglieder des Frauenbeirats werden am Lindenfest teilnehmen und freuen sich auf spannende Begegnungen und anregende Gespräche.

Wer möchte, kann spontan vorbeikommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte und der Frauenbeirat freuen sich auf viele neue und bekannte Gesichter.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2