Maintal: Eigenbetrieb Betriebshof wird zum Tatort-Filmset

Auch auf dem Gelände des städtischen Eigenbetriebs Betriebshof entstanden kürzlich Szenen für den neuen „Tatort“ mit Ulrich Tukur. © Stadt Maintal

Dörnigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Noch laufen die Dreharbeiten. Aber wenn der neueste Wiesbaden-„Tatort“ mit dem Arbeitstitel „Murot und der Elefant im Raum“ ausgestrahlt wird, empfiehlt es sich, aufmerksam zuzuschauen. Denn einige Szenen entstanden kürzlich in Maintal. Und auch städtische Beschäftigte wirkten als Komparsen mit, als das Filmteam im städtischen Eigenbetrieb Betriebshof in Dörnigheim drehte.



Von den frühen Morgenstunden bis weit nach 21 Uhr arbeiteten Filmcrew und Darsteller*innen während des Drehs auf dem Betriebshof-Gelände intensiv an den Szenen. Mit dabei waren rund 40 Komparsen, darunter auch einige Freiwillige aus dem Kreis der städtischen Mitarbeitenden. Der bekannte Schauspieler und Hauptdarsteller Ulrich Tukur nutzte die Gelegenheit, um sich mit den Beschäftigten des Betriebshofs auszutauschen und gemeinsame Fotos zu machen.

Die Dreharbeiten waren mit einer beeindruckenden Logistik verbunden: etwa fünf LKWs, Sprinter und weitere Fahrzeuge transportierten das umfangreiche technische Filmequipment zum Drehort und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Ein Catering-Service stellte sicher, dass die Crew den ganzen Tag über gut versorgt war.

In enger Zusammenarbeit mit der Filmcrew übernahm das engagierte Team des Betriebshofes einige Aufgaben und half dabei, den Drehort optimal vorzubereiten. „Dies unterstreicht nicht nur die Flexibilität und Einsatzbereitschaft unserer Belegschaft, sondern auch die Attraktivität und Vielseitigkeit unserer Stadt als Drehort für hochkarätige Film- und Fernsehproduktionen“, sagt Karl-Heinz Kaiser, Erster Stadtrat und Betriebsleiter des Eigenbetriebs Betriebshof.

Wie das Team ist auch er schon gespannt auf die Ausstrahlung. „Ich danke allen Beteiligten für ihren großartigen Einsatz und freue mich darauf, das Ergebnis der Zusammenarbeit auf dem Bildschirm zu sehen“, so Kaiser. „Murot und der Elefant im Raum“ ist eine Produktion von Senator Film im Auftrag des Hessischen Rundfunks. Der Krimi wird 2025 ausgestrahlt, einen genauen Termin gibt es noch nicht.

betriebshofmaintaltatort az

Auch auf dem Gelände des städtischen Eigenbetriebs Betriebshof entstanden kürzlich Szenen für den neuen „Tatort“ mit Ulrich Tukur. © Stadt Maintal


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2