Zu kurzen Lesungen treffen sich die Lyrikerinnen und Lyriker Andreas Altmann, Daniela Danz, Marion Poschmann, die am 02.09. ihr Amt als Stadtschreiberin von Bergen 2022 antritt, sowie Ewart Reder, Nasrin Siege und Volker Sielaff. Ebenfalls dabei sind wieder Preisträgerinnen und Preisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen; dieses Mal Nina Glaser, Tina Neumann und Lennart Strauß.

Die kenntnisreiche Moderation durch Heiner Boehncke, bekannt durch seine Bücher sowie seine Arbeit beim hr und an der Goethe-Universität, wird die Verbindung zwischen ihnen herstellen und verspricht gleichzeitig Leichtigkeit und Heiterkeit. Die musikalische Begleitung in Form von Improvisationen an Orgel und Saxofon übernehmen Bernhardt Brand-Hofmeister (Orgel) und Stephan Völker (Saxofon). Sie freuen sich, dass Darius Blair, der schon während seines Wegs zum Abitur Student an Dr. Hoch’s Konservatorium und der Mainzer Musikhochschule war und mit dem Frankfurter Jazzstipendium 2020 ausgezeichnet wurde, aus Berlin kommt und sie unterstützen wird. Den am 09.09. geltenden Corona-Bestimmungen wird Rechnung getragen.

Zwölfte Hochstädter Lyriknacht in Erinnerung an Horst Bingel
Freitag, 09. September 2022, 19.00 Uhr
Evangelische Kirche Hochstadt (63477 Maintal-Hochstadt)
Eintritt € 5,- (ermäßigt 3,-)

hochstadtlyrikn az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2