Änderung bei Ausstellungen im Historischen Rathaus

Die für März geplante Ausstellung „Freiheit“ der Künstlerin Anne Schelhaas-Wöll wird in das Dörnigheimer Fotostudio der Fotografenmeisterin verlegt. Foto: Stadt Maintal

Hochstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Ausstellung „1/2 + 1/2“ des Künstlers Frank Gieltowski im Februar sowie die Ausstellung „Freiheit“ der Fotografenmeisterin Anne Schelhaas-Wöll im März können nicht wie geplant im Historischen Rathaus Hochstadt stattfinden.

Aufgrund eines erneuten Wasserrohrbruchs und den damit verbundenen Bauarbeiten werden die geplanten Ausstellungen im Februar und März 2023 nicht im Historischen Rathaus stattfinden können. Während die Ausstellung „1/2 + 1/2“ von Frank Gieltowski verschoben werden muss, wurde für die Ausstellung „Freiheit“ von Anne Schelhaas-Wöll eine alternative Lösung gefunden.

Die Maintaler Künstlerin hat angeboten, die Ausstellung in ihr Fotostudio in Maintal zu verlegen. Die Vernissage findet wie geplant am Freitag, 3. März, um 19 Uhr statt. Das Fotostudio befindet sich in der Hasengasse 4 in Dörnigheim. Das Kulturbüro freut sich, dass auch die bekannten Öffnungszeiten beibehalten werden können. So können Interessierte jeweils dienstags, samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr die Ausstellung besuchen.

Alle Änderungen und aktuellen Informationen stehen auf der Homepage des Kulturbüros unter www.maintal.de und im digitalen Kulturprogrammheft. Gegenüber der gedruckten Version können sich nachträglich Änderungen ergeben, die auf der Webseite aktualisiert werden.

ausstelanhochstat az

Die für März geplante Ausstellung „Freiheit“ der Künstlerin Anne Schelhaas-Wöll wird in das Dörnigheimer Fotostudio der Fotografenmeisterin verlegt. Foto: Stadt Maintal


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2