Änderungen für Schulfahrten und im Linienverkehr

Wachenbuchen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kanal- und Straßenbaumaßnahme der Stadt Maintal an der L 3195 im Bereich des Ortseinganges aus Hanau-Mittelbuchen kommend führt voraussichtlich bis Ende Oktober 2022 zu Beeinträchtigungen im Busverkehr der KVG Main-Kinzig mbH.

So endet und beginnt die Linie MKK-30 vorzeitig an der Haltestelle „Mittelbuchen-Am Hagen“. Fahrgäste aus Erlensee und Bruchköbel mit Fahrtziel Maintal-Wachenbuchen werden gebeten, an der Haltestelle „Bruchköbel-Innerer Ring“ auf die Linien MKK-33, 562 oder 563 mit Fahrtziel „Hanau Freiheitsplatz“ umzusteigen. Ab Hanau Freiheitsplatz besteht die Möglichkeit, die Linie MKK-32 nach Maintal-Wachenbuchen zu nutzen. Fahrgäste aus Maintal-Wachenbuchen mit Ziel „Hanau-Mittelbuchen“, „Bruchköbel“ und „Erlensee“ werden gebeten, in Wachenbuchen auf die Linie MKK-32 bis Hanau-Freiheitsplatz auszuweichen. Diese bedient weiterhin die Haltestellen „Brucknerstraße“ und „Raiffeisenbank“. Ab Hanau-Freiheitsplatz stehen alternative Linienverbindungen, wie die HSB Linie 9 nach Mittelbuchen, die Linien MKK-33, 562 und 563 nach Bruchköbel und die Linie MKK-54 in Richtung Erlensee zur Verfügung.

Auch für die Schulfahrten ergeben sich Veränderungen im Linienweg und bei den Fahrtzeiten. Für Schüler:innen aus Wachenbuchen zur Heinrich-Böll-Schule und zum Lichtenberg-Oberstufen-Gymnasium in Bruchköbel, wird ein gesondertes Fahrzeug eingesetzt. Die Abfahrts- und Ankunftszeiten sind auf der KVG Homepage zu finden. Bei den Fahrten der Linie MKK-31 zur Hohen Landesschule und Karl-Rehbein-Schule Hanau entfällt der Halt in Maintal-Wachenbuchen. Schüler:innen werden gebeten, auf die Fahrt der Linie MKK-32 zur Otto-Hahn-Schule auszuweichen. Diese wird für die Dauer der Baumaßnahme bis Hohe Landesschule und Karl-Rehbein-Schule verlängert.

Die Rückfahrten bedienen ab Wachenbuchen zuerst Niederdorfelden und Schöneck. Der Hanauer Stadtteil Mittelbuchen wird, aufgrund der Umleitung, erst zum Schluss angefahren. Dadurch können in Mittelbuchen nur die Haltestelle „Kilianstädter Straße“, „Rathausstraße“ und „Lützelbuchener Straße“ angefahren werden. Fahrgäste der Linie MKK-30 werden mit Aushängen in den Fahrzeugen auf die Besonderheiten hingewiesen.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2