Zweite Städtetour führt Senioren nach Speyer

Maintal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die zweite Städtetour des ehrenamtlichen Städtetour-Teams der Maintal Aktiv – Freiwilligenagentur führt in diesem Jahr am Freitag, den 17. Mai und am Freitag, den 24. Mai nach Speyer, eine schöne Stadt am Oberrhein.

Die Maintalerinnen und Maintaler gehen im „Technik Museum Speyer“ auf Entdeckungsreise. Speyer ist das Ziel der zweiten Städtetour in diesem Jahr – es ist die Stadt, von der man im Volksmund sagt: „Hier fängt die Pfalz an Italien zu werden“.

Speyer hat viel Schönes zu bieten: Kaiserdom und Gedächtniskirche, ein ausgeprägtes jüdisches Erbe, prachtvolle Bauwerke, romantische Gassen sowie belebte Plätze und Promenaden. Nach der Ankunft startet der „Speyermer Stadtspaziergang“, zum Erkunden aller Sehenswürdigkeiten. Die Stadtführung endet mit einer Einkehr zum gemeinsamen Mittagessen in ein gemütliches Restaurant mit eigener Hausbrauerei. Nach dem Mittagessen besuchen die Maintaler Seniorinnen und Senioren das „Technik Museum“. Hier sind auf 150.000 Quadratmeter Freigelände und 16.000 Quadratmeter Hallenfläche, sowie der denkmalgeschützten „Liller Halle“ (der Raumfahrthalle) beeindruckende Exponate aus den Bereichen Luftfahrt, Eisenbahn, Feuerwehr, Oldtimer, Motorräder und Schiffsbau zu bestaunen. Unzählige Ausstellungsstücke, liebevoll dekorierte Vitrinen und wechselnde Sonderausstellungen begeistern seit dem Jahr 1991 Jung und Alt.

Nach der Führung im „Technik Museum“ gibt es noch ausreichend Freizeit in Speyer, die ganz persönlich gestaltet werden kann. Zum Beispiel zur Besichtigung des imposanten Kaiserdoms oder der Ruhestätte von Helmut Kohl. Oder aber für einen Altstadtbummel mit Cafébesuch. Die Rückfahrt nach Maintal wird gegen 18 Uhr angetreten. Die Kosten für Busfahrt, Stadtführung durch Speyer, Eintritt und Führung für das „Technik Museum“ betragen 40 Euro pro Person.

Die Abfahrtszeiten ab Maintal an den beiden Ausflugstagen sind folgende:
Wachenbuchen, Bürgerhaus: 7:30 Uhr
Hochstadt, Bürgerhaus: 7:40 Uhr
Bischofsheim, Am Kreuzstein, Haltestelle Rumpenheimer Weg: 7:50 Uhr
Dörnigheim, Maintalhalle: 8:00 Uhr

Der telefonische Fahrkartenverkauf erfolgt am Dienstag, den 9. April von 9:00 bis 9:30 Uhr. Für die Anmeldung zur Fahrt am 17. Mai ist die Rufnummer 06181 400 – 307 zu wählen. Für die Anmeldung zur Fahrt am 24. Mai ist die Rufnummer 06181 400 – 446 zu wählen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Anrufe entgegengenommen. Pro Person/ Anruf werden maximal zwei Karten reserviert. Nicht berücksichtigt werden Anmeldungen per E-Mail, Fax, persönliches Erscheinen beim Fahrkartenverkauf oder Anrufe vor 9:00 Uhr.

Die Abholung und Bezahlung der Fahrkarten erfolgt am Mittwoch, den 10. April zwischen 9:00 und 11:30 Uhr persönlich im Rathaus Maintal Hochstadt (Klosterhofstraße 4 – 6) bei Kyra Bickelhaupt, Zimmer A007 (Altbau). Bei Absagen gilt folgende Regelung: Bei Absagen, bis Dienstag 12 Uhr, vor der jeweiligen Fahrt, wird die Warteliste (sofern vorhanden) bedient. Falls die Karte weitergegeben werden kann, wird der Fahrkartenpreis zurückerstattet. Bei Absagen nach diesem Zeitpunkt gibt es keine Kostenrückerstattung.

Bei Fragen ist der Fachdienst Maintal Aktiv - Freiwilligenagentur unter der Rufnummer 06181 400 – 307 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen. Weitere Informationen zu den Städtetouren mit Ausblick auf die nächste Fahrt und Rückblick inkl. Bildergalerie zu den letzten Fahrten gibt es unter: www.seniorenaktiv-maintal.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner