Mehrere Impfangebote in Maintal bis Weihnachten

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Alle Maintaler*innen haben am Dienstag, 7. Dezember, die Möglichkeit ein kurzfristiges Impfangebot wahrzunehmen.

In der Zeit von 13:00 bis 18:30 Uhr findet im Bürgerhaus Bischofsheim mit Unterstützung des Main-Kinzig-Kreises eine Impfaktion für Erst- und Zweitimpfungen sowie Boosterimpfungen statt. Verabreicht wird der Impfstoff von Moderna, den die STIKO für alle über 30 Jahre – mit Ausnahme von Schwangeren – empfiehlt. Am kommenden Wochenende – Samstag 11. Dezember und Sonntag 12. Dezember – folgt dann der Impfmarathon in der August-Schärttner-Halle in Hanau. Für alle Maintaler*innen bietet die Stadtverkehr Maintal GmbH (SVM) an diesem Wochenende einen kostenlosen Shuttle-Bus aus allen Stadtteilen nach Hanau an.

„Ich freue mich, dass wir allen Impfwilligen noch vor Weihnachten mehrere niedrigschwellige Angebote machen können“, so Maintals Bürgermeisterin Monika Böttcher. Denn am vierten Adventswochenende (18. und 19. Dezember) wird es noch einmal eine Impfaktion im Bürgerhaus Bischofsheim geben. Nähere Informationen dazu folgen.

⦁ 7.12.: Impfaktion im Bürgerhaus Bischofsheim
⦁ 11./12.12.: Shuttle-Bus zum Impfmarathon in Hanau
⦁ 18./19.12.: Impfwochenende im Bürgerhaus Bischofsheim

Am Dienstag, 7. Dezember, kommt „Dein Pflaster“ – die Impfaktion des Main-Kinzig-Kreises – nach Maintal ins Bürgerhaus Bischofsheim. Alle Interessierten, ob Erst- oder Zweitimpfung sowie Booster, können sich ohne vorherige Terminvereinbarung im Zeitraum von 13:00 bis 18:30 Uhr dort impfen lassen. Zudem bietet auch das MVZ Maintal-Hochstadt Impfungen an Wochenenden an. Dazu ist eine Terminvereinbarung über die Praxis erforderlich.

Beim Impfmarathon in Hanau am 11. und 12. Dezember kann sich ebenfalls jede*r Impfwillige, bei dem die Grundvoraussetzungen erfüllt sind, ohne Termin gegen das Corona-Virus impfen lassen – so lange der Impfstoff-Vorrat reicht. Der Impfbetrieb läuft an den beiden Tagen jeweils von 7 bis 24 Uhr. Verimpft werden Vakzine von Johnson & Johnson sowie ein mRNA-Impfstoff; vorrangig wird der mRNA-Impfstoff von Moderna zum Einsatz kommen, die Kontingente von Biontech/Pfizer werden für Unter-30-Jährige und Schwangere vorgehalten, der Empfehlung der Ständigen Impfkommission folgend. Mitzubringen sind – wie auch bei den beiden Impfaktionen im Bürgerhaus Bischofsheim – der Personalausweis, das Krankenkassenkärtchen sowie nach Möglichkeit das Impfbuch.

„Der Main-Kinzig-Kreis organisiert hier eine hessenweit einmalige Impfaktion. Dafür bedanke ich mich schon jetzt bei den Organisatoren sowie den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die am dritten Adventswochenende mit dabei sind – darunter auch sechs Beschäftigte der Stadtverwaltung. Ich hoffe, dass viele Menschen dem Impfaufruf folgen werden – auch aus der Gruppe derer, die bisher noch unentschlossen waren. Wer sich impfen lässt, schützt sich und andere“, so Monika Böttcher „Nur mit Solidarität werden wir die Lage in den Krankenhäusern entspannen und schrittweise aus der Pandemie kommen“.

Wer am dritten Adventswochenende bequem und kostenlos zum Impfmarathon nach Hanau fahren möchte, nutzt den Shuttle-Bus der SVM. Angegeben ist jeweils die erste Abfahrt; die Busse verkehren am Samstag und Sonntag im Zwei-Stunden-Takt bis 16 Uhr: Wachenbuchen, Raiffeisenstraße (8:00 Uhr) – Wachenbuchen, Brucknerstraße (8:01 Uhr) – Hochstadt, Wachenbucher Straße (8:04 Uhr) – Hochstadt, Bürgerhaus (8:07 Uhr) – Hochstadt, Luisantring (8:09 Uhr) – Bischofsheim, Kleeblatt (8:12 Uhr) – Bischofsheim, Alt Bischofsheim (8:13 Uhr) – Bischofsheim, Mitte (8:14 Uhr) – Bischofsheim, Rumpenheimer Weg (8:17 Uhr) – Bischofsheim, Dörnigheimer Weg (8:19 Uhr) – Bischofsheim, Thomas-Mann-Straße (8:20 Uhr) – Dörnigheim, Bahnhof Ost (8:30 Uhr) – Dörnigheim, Alter Friedhof (8:34 Uhr) – Dörnigheim, Frankfurter Straße (8:35 Uhr) – Dörnigheim, Alter Kesselstädter Weg (8:36 Uhr) – Dörnigheim, Honeywellstraße (8:37 Uhr). Erste Ankunft in der August-Schärttner-Halle ist um 8:47 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt erstmals um 11 Uhr und dann um 13 Uhr, 15 Uhr, 17 Uhr sowie 19 Uhr von der Hanauer August-Schärttner-Halle aus in umgekehrter Reihenfolge.