Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Dabei umfasst die Verkehrssicherungspflicht nicht nur den ordnungsgemäßen Zustand von Fahrbahnen und Gehwegen, sondern auch des unmittelbaren Umfelds. In diesem Zusammenhang finden auch regelmäßig Baumkontrollen statt. Wo die Gefahr von Astbruch besteht oder Bäume umsturzgefährdet sind, sind Rückschnitte oder Fällungen nötig.

Besonders die Hitze- und Trockenjahre 2018 und 2019 haben vielen Bäumen zugesetzt und sie geschwächt. Deshalb sind im Zuge der Verkehrssicherungspflicht in den kommenden Monaten verstärkt Baumpflegearbeiten bis hin zu Baumfällungen seitens des städtischen Eigenbetriebs Betriebshofs im gesamten Stadtgebiet vorgesehen. „Wir möchten darauf hinweisen, dass die Maßnahmen nicht grundlos, sondern nach fachlicher Abwägung stattfinden und keine gesunden Bäume gefällt werden. Vielmehr geht es darum, Personen- und Sachschäden zu vermeiden“, heißt es vonseiten des Betriebshofs.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2