Lokale und überregionale Künstler*innen und Initiativen gestalten ganzjährig Ausstellungen, Konzerte, Lesungen oder Theateraufführungen und sprechen damit eine breite Zielgruppe an. Getragen wird das Angebot sowohl von haupt- als auch ehrenamtlichen Kulturfreund*innen. Damit das Maintaler Kulturleben weiterhin so facettenreich bleibt und sich weiterentwickelt, sucht Maintal eine*n neue*n ehrenamtliche*n Kulturbeauftragte*n.

Das Ehrenamt sieht eine enge Vernetzung und den Austausch mit weiteren engagierten Akteur*innen vor, um das Maintaler Kulturleben abwechslungsreich zu gestalten und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt zu machen. Denn der/ die Kulturbeauftragte ist Ansprechpartner*in für Kulturschaffende und Kulturanbieter*innen und berät bei allen kulturellen Fragen. Deshalb gehört die aktive Vernetzung und Zusammenarbeit mit regionalen Institutionen wie der Stadtleitbildgruppe „Maintal kulturell“, Kulturverbänden und anderen Kulturbeauftragten der Region zu diesem Ehrenamt dazu, um beispielsweise interkommunale Angebote zu konzipieren.

Um das kulturelle Engagement und Angebot in Maintal zu fördern, wird der/ die Kulturbeauftragte bei der Organisation von Kulturveranstaltungen tätig, unterstützt Vereine bei kulturellen Fragen, wirkt bei der Aufstellung von Budgetplänen mit und hilft bei der Akquise von Sponsoren.

Wer sich für die Aufgaben interessiert, darf sich auf ein spannendes bürgerschaftliches Engagement mit einem breiten Wirkungskreis freuen, das ermöglicht, das Maintaler Kulturleben durch eigene Akzente zu bereichern, etwa durch neue Kulturangebote. So ist unter anderem die Entwicklung eines Projekts „Kultur und Migration“ geplant. Zu den Aufgaben gehört außerdem der Austausch mit den Maintaler Partnerstädten Luisant, Moosburg und Esztergom.

Interessierte sollten Freude an der Kulturarbeit, Offenheit für alle kulturellen Fragen und verschiedene Stilrichtungen und ein engagiertes Eintreten für die kulturellen Belange in Maintal mitbringen. Idealerweise sind sie mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut und kennen die Kulturszene im Rhein-Main-Gebiet. Sie erhalten selbstverständlich Unterstützung durch die Stadtverwaltung.

Die Amtszeit beginnt am 1. Januar 2023 und dauert fünf Jahre. Die vollständige Stellenbeschreibung kann online eingesehen werden unter https://bewerbung.maintal.de/ Bewerbung sind bis 17. Juli per E-Mail möglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wer nicht über eine E-Mail-Adresse verfügt, kann die Bewerbung per Brief an die Personalverwaltung der Stadt Maintal, Klosterhofstraße 4-6 in 63477 Maintal senden.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2