Kindertagespflege: Kristine Ballo und Silvia Gerlinger bilden neuen Elternbeirat

Kristine Ballo und Silvia Gerlinger (rechts) sind als Elternbeiräte in der Kindertagespflege Ansprechpartnerinnen für Eltern und Schnittstelle zur Servicestelle Kindertagespflege Maintal (SKM). Foto: Stadt Maintal

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eltern eine Stimme geben - das ist die Aufgabe, die Elternbeiräte in den Kitas und in Kindertagespflege ehrenamtlich übernehmen.

Sie sind das Bindeglied zwischen den Familien der betreuten Kinder und dem städtischen Träger. Analog zu den Wahlen in den städtischen Kitas fand kürzlich auch in der Kindertagespflege die Neuwahl des Gremiums statt, das künftig Kristine Ballo und Silvia Gerlinger bilden.

Elternbeiräte vertreten die Interessen der Eltern und verschaffen deren Anliegen Gehör. Umgekehrt kommunizieren sie Informationen des Trägers an die Familien und sorgen so für einen engen Austausch. Denn ohne Eltern geht es nicht. Kinderbetreuung, insbesondere im Bereich der Unter-Dreijährigen wie in der Kindertagespflege, braucht das Zusammenwirken und den engen Austausch mit den Familien. Deshalb gibt es in Maintal bereits seit 2011 einen Elternbeirat in der Kindertagespflege.

Vergangene Woche fand im Rahmen eines Eltern-Kind-Nachmittags im Kinder- und Familienzentrum Eichenheege die Neuwahl statt. Dabei stimmten die anwesenden Eltern für Kristine Ballo und Silvia Gerlinger als neue Vertreterinnen. Familien erreichen den neuen Elternbeirat, der auch stimmberechtigtes Mitglied im Stadtelternbeirat ist, per E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Durch die Vernetzung mit den Vertreter*innen aus den Kindertagesstätten werden Eltern, deren Kinder in Kindertagespflege betreut werden, frühzeitig über Themen der Kitas informiert.

Das Kinder- und Familienzentrum Eichenheege ist unter anderem Sitz der Servicestelle Kindertagespflege, die Ansprechpartnerin für Eltern bei allen Fragen die Kinderbetreuung betreffend ist. Sie unterstützt bei der WebKITA-Anmeldung und vermittelt in Kindertagespflege, sorgt für die Professionalisierung der Kindertagespflege und stellt sicher, dass diese ein fester Bestandteil der Maintaler Betreuungslandschaft ist. Zu diesem Zweck akquiriert sie neue Kindertagespflegepersonen, berät und begleitet diese vom Erstgespräch bis zum Beginn der Tätigkeit sowie tätigkeitsbegleitend. Aktuell sind noch Plätze in der Maintaler Kindertagespflege verfügbar.

Familien, die sich über die Kindertagespflege und weitere Angebote der Kinderbetreuung in Maintal informieren möchten, wenden sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Servicestelle Kindertagespflege Maintal im Kinder- und Familienzentrum Eichenheege per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon 06182 4901521. Die Sprechzeiten sind montags von 13 bis 16 Uhr, sowie dienstags bis freitags von 9 bis 12 Uhr.

kristineballo az

Kristine Ballo und Silvia Gerlinger (rechts) sind als Elternbeiräte in der Kindertagespflege Ansprechpartnerinnen für Eltern und Schnittstelle zur Servicestelle Kindertagespflege Maintal (SKM). Foto: Stadt Maintal